×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Die Saison der Neuen Karotte aus Ispica Igp hat begonnen

Soeben hat die Saison der Neuen Karotte aus Ispca begonnen und um besser zu verstehen, welche Dynamik hinter diesem besonderem Erzeugnis steht, die sowohl in Italien als auch im Ausland sehr gefragt ist, trafen wir uns mit Carmelo Calabrese, Vorsitzender des Konsortiums zum Schutz der Neuen Karotte aus Ispica Igp. Auch wenn das Konsortium sich nicht um den Vertrieb kümmert, ist der Vorsitzende sehr in den Verlauf der nationalen und ausländischen Märkte interessiert, und erstellt dabei die nötigen Analysen und Vergleiche zu der sizilianischen Produktion.  


Carmelo Calabrese und Massimo Pavan, Vorsitzender bzw Vizevorsitzender des Konsortiums der Neuen Karotte aus Ispica

"Die Produktionskampagne unserer Karotten ist seit ein paar Tagen im vollem Gange. Der Großteil der Ernte geschieht Mitte März, wenn die Gemüseerzeugnisse die beste Reife erzielen. Dieses Jahr präsentiert sich der Markt ziemlich gut, da wir weniger an Produkt in Italien zur Verfügung haben, besonders außerhalb Siziliens, nämlich in Chioggia und Fiumicino."   



"Das, was immer deutlicher wird, ist die steigende Nachfrage seitens der Supermarktketten für unsere Markenkarotte Igp, die sich einen Platz auf den Gemüseregalen der besten Ketten in Italien und im Ausland verschafft hat. Dieses Resultat, aus Sicht einer Förderung des Produkts, erfüllt genau die satzungsmäßigen Zwecke des Konsortiums." 


Oben, Neue Karotten aus Ispica Igp. Es sind 201h Fläche mit Markenzertifikat

Der Preis der sizilianischen Karotte scheint dieses Jahr sehr interessant, aber wir sind erst in der Anfangsphase und man muss abwarten. Momentan kommt stets konservierte Ware (die aus geschmacklichem Gesichtspunkt nichts mit dem sizilianischen Produkt zu tun hat) aus Belgien, Frankreich und vor allem aus Deutschland und die italienischen Verpacker verarbeiten diese.


Im letzten Jahr wurden 2545,8 Tonnen Markenkarotten in den Vertrieb gebracht

Auf der andern Seite haben die mitteleuropäischen Länder einen guten Teil ihres Produkts schon verkauft und ihre Vorräte sind aufgebraucht: In Kürze wird darum der Export eingestellt werden und Karotten der neuen Ernte müssen importiert werden. In diesem Zusammenhang greift auch in Kürze die Ankunft des Produkts aus Spanien, Portugal und Israel ineinander über und die Summe der soeben beschriebenen Faktoren konkurriert mit der Preisbildung für die sizilianische Karotte, bei dem das Markenprodukt Igp aus Ispica heraus sticht. 



Die Marke für die Neue Karotte aus Ispica bedeutet auch soziales Engagement
"Dieses Jahr arbeiten wir an einem sozialem Projekt in Zusammenarbeit mit der ´AIL´,  Vereinigung gegen Leukämie- Lymphom und Myelom ONLUS- bei dem wir z.B. unsere Karotten in den Krankenhäusern verteilen." 

Das Konsortium, in Linie mit den eigenen Kompetenzen, hat das Projekt Pino im Rahmen der ländlichen Entwicklung - PSR (Maßnahme 3.2) präsentiert. Es geht um den Erhalt der nötigen Mittel für die Realisierung einer Kampagne zur Unterstützung und Kommunikation bei einigen wichtigen regionalen, nationalen und internationalen Zeitungen, die zu neuen kommerziellen Möglichkeiten für die angeschlossenen Betriebe führen.



Beste Erträge in 2018
Die Erwartungen für die Produktion 2018 sind optimal, mit einer regenarmen Saison und entsprechenden Temperaturen im Winter, sollten beste Erträge und hervorragende Qualität gelingen. Der Export wird in diesem Jahr für die nötige Zufriedenheit bei den Züchtern der neuen sizilianischen Markenkarotte Igp sorgen.

"Wir werden die Überwachung von Produktionsregeln einhalten, sodass die Marke, die als  "Leitmotiv" für den Erfolg gilt, geschützt wird. Wenn wir bedenken, dass unsere Karotten bis vor einigen Jahren ziemlich unbekannt war, können wir heute einen riesigen Fortschritt verbuchen."

Kontakt:
Consorzio di Tutela
Carota Novella di Ispica Igp

Via B. Spadaro, 97
97014 Ispica (RG) ITALY
Email: info@carotanovellaigp.it
Web: www.carotanovellaigp.it

Erscheinungsdatum: 13.03.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

21.06.2018 Wie Holländische Auberginen deutsche Feinschmecker überzeugen
21.06.2018 Gurkenpreise sinken drastisch
21.06.2018 Grillieren mit Schweizer Pilzen
20.06.2018 ''Die Zeit der großen Gewinne im Spargelbereich ist vorbei''
20.06.2018 Erzeuger entlang der Donau pflanzen ihren saisonalen Freilandporree
19.06.2018 Warmer Mai führt zu großen Erntemengen und zu Qualitätsproblemen
19.06.2018 Unica Fresh produziert exklusiv die süßeste Mini Pflaumen-Rispentomten
19.06.2018 USA: Mann findet 12-Pfund Pilz
18.06.2018 Nachhaltigkeit, Storytelling und Differenzierung prägen den europäischen Tomatensektor
18.06.2018 Fliegendes Gewächshaus aus Bremen startet ins All
18.06.2018 Spanien: Ende der kanarischen Tomatensaison mit niedrigeren Exporten
15.06.2018 Rekordtemperaturen, hohe Erntemengen und tiefe Durchschnittspreise
15.06.2018 ''Mühseliger Tomatenmarkt, doch Licht am Ende des Tunnels''
14.06.2018 Das Saisonende des Spargel rückt zusehends näher
14.06.2018 "WM Tomaten-Aktion kommt in Deutschland gut an"
14.06.2018 Norwegische Gurken schneiden gut ab
13.06.2018 Alto Adige: Gute Spargelsaison, mehr als 62 Tonnen Produkt
12.06.2018 Spargelbauern in Niederösterreich werden die Saison eine Woche eher abschließen
12.06.2018 Warmes Wetter bringt großes Angebot & niedrige Preise in Polen
11.06.2018 WM-Genuss in den deutschen Gemüse-Regalen