Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -im letzten Monat

Top 5 -letzte Woche

Deutscher Supermarkt schließt nach Schlangenbiss

Letzte Woche war eine ältere Dame in Tiefenort, Thüringen ihren Wocheneinkauf erledigen als sie einen stechenden Schmerz am Bauch spürte, als sie gerade Orangen einpackte, berichtet die Thüringer Allgemeine.

Zuhause bemerkte die 76-Jährige dann eine Bisswunde am Bauch, mit zwei deutlichen schwarzen Stellen. Als die Wunde sich entzündete ging sie zum Arzt, der dann ihre schlimmste Vermutung bestätigte: ein Schlangenbiss.



Thelocal.de berichtet, der Supermarkt in Tiefenort wurde sofort geschlossen als der Vorfall bekannt wurde. Bisher blieb die Suche nach dem gefährlichen Reptil erfolglos. Ein Experte im Suchteam erklärte, das Tier zu fangen sei eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Die gebissene Dame ist auf dem Weg der Besserung.

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018