Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -im letzten Monat

Top 5 -letzte Woche

Hans Maagendans, Banafood Services GmbH:

''Extrem hohe Bananenpreise, aber der Supermarktverkauf verläuft flott''

Schon seit einigen Wochen ist der Bananenmarkt ziemlich heiß. "Ich habe in den 34 Jahren wo ich in dem Bananenhandel arbeite noch nie solche enorm hohen Preise erlebt", sagt Hans Maagendans von der Reiferei Banafood Services GmbH aus dem deutschen Straelen. "Das trockene, kalte Wetter ist vorteilhaft. Deshalb läuft der Bananenverkauf in den Supermärkten flott. Auf Großhandelsebene bemerkt man, dass die hohen Preise im Tageshandel den Verkauf einigermaßen bremsen."



"Normalerweise sind die ersten Wochen des Jahres immer gut für den Bananenverkauf, aber diese Preise sind extrem. Voriges Jahr haben die Ferien und Karneval die Preise beeinträchtigt, aber das war in der vergangenen Zeit nicht der Fall", fährt Hans fort. Er erwartet keine Änderung der Lage. "Die Bananenanfuhr aus Lateinamerika ist beschränkt. Die Produktionen sind nicht optimal und wegen Stürmen haben die Schiffe Verspätung. Erst nach Woche 12 wird die Anfuhr erwartungsgemäß wieder auf Niveau sein."



Banafood Services versorgt für verschiedene Kunden den kontrollierten und gekühlten Transport von Bananen aus verschiedenen europäischen Häfen zur Bananenreiferei. Der Betrieb reift die Bananen von verschiedenen Marken wie Dole, Del Monte, Banacol, Golden bio-banaan, Fyffes, Turbana, Chiquita usw. und hat eine Reifekapazität von 35.000 Kartons pro Woche und die Möglichkeit zur schnellen Erweiterung.

Für weitere Informationen
Hans Maagendans
Banafood Services GmbH
Carl-Kühne Straße 7
47638 Straelen
hans@banafood.eu
www.banafood.eu

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018