×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Staatssekretär Dr. Aeikens würdigt das Engagement der deutschen Obst- und Gemüsewirtschaft

Die „German Fruit Traders Night“ der Weltleitmesse Fruit Logistica in Berlin gilt inzwischen als
der internationale Branchentreff der Obst- und Gemüsewirtschaft. Über 500 in- und ausländische Gäste folgten der Einladung der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. (BVEO), um in entspannter Atmosphäre den ersten Messetag  ausklingen zu lassen. Die German Fruit Traders Night feiert 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum.


10. German Fruit Traders Night: (v.l.n.r.) Dr. Christian Weseloh, Dr. Henning Ehlers, Dr.
Hermann Onko Aeikens, Franz-Josef Holzenkamp


Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens betonte in seinem Grußwort den hohen Stellenwert
dieses beliebten internationalen Branchentreffs, sowohl um neue Kontakte zwischen deutschen
und ausländischen Ausstellern, Kunden und Lieferanten zu knüpfen, als auch um gute
Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Franz-Josef Holzenkamp, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) und Mitglied des BVEO-Gesamtvorstandes, betonte in seinem Grußwort, wie wichtig die Exportmarkterschließung für die deutsche Obst- und Gemüsewirtschaft ist. „Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bundesministerium, dem Julius Kühn-Institut und den Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse gilt es zu intensivieren, um zeitnah weitere kaufkräftige Zielländer zu erschließen“, so Holzenkamp.

Neben dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wird die German Fruit Traders Night durch die QS Qualität und Sicherheit GmbH, die Euro Pool System International (Deutschland) GmbH und die Messe Berlin GmbH unterstützt.

Quelle: BVEO

Erscheinungsdatum: 13.02.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.05.2018 Gemüselieferant von Rewe, Edeka, Aldi-Süd und Lidl wegen Umweltverbrechen in Spanien beschuldigt
23.05.2018 Ausländische Besucherzahl der Macfrut nimmt deutlich zu
18.05.2018 Norwegen: 2017 weniger Obst und Beeren
18.05.2018 Neuseeland: Kiwi-Ernte durch Arbeitermangel bedroht
17.05.2018 Der Punkt über die Weltproduktion von Mangos und Avocados
17.05.2018 König Filip besucht Greenyard Frozen
17.05.2018 Ecuador wird mehr Produkte zollfrei nach Europa schicken
16.05.2018 Ministerin Schulze Föcking legt Amt nieder
16.05.2018 Bürger im Vereinigten Königreich klebt Möhren über Gewehre auf Werbetafel
16.05.2018 Erste Ausgabe des Tropical Fruit Congress: Das Produktboard macht den Unterschied
16.05.2018 Niederlande, Vereinigtes Königreich und Frankreich sind große Importeure von Obst und Gemüse aus Drittländern
16.05.2018 Weniger Schweizer Konsumtouristen nach Anpassung des Wechselkurses
16.05.2018 ''Russland vermisst unser Obst gar nicht''
15.05.2018 Der April wurde geprägt von einer schwankenden Nachfrage auf dem Lusia Frischwaren Markt
15.05.2018 Zweite Edition der Interpoma China
15.05.2018 Vergleich der Bevölkerungsgrößen von Nordamerika und Europa
14.05.2018 Animation zeigt bevölkerungsreichste Länder von 1950 bis 2060
09.05.2018 Weshalb kostet eine Gurke in Grönland fast drei Euro?
09.05.2018 Darum wird mit dem russischen Rubel gnadenlos abgerechnet
08.05.2018 Karte der wichtigsten Exportpartner der europäischen Länder