×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



DB Schenker betreibt Chinas ersten Ganzzug mit Frischwaren nach Moskau

DB Schenker betreibt den ersten Ganzzug mit einer Lieferung von 11 Kühlcontainern mit Frischwaren vom internationalen Eisenbahnhafen Chengdu Qingbaijiang. Die rund 10.000 Kilometer lange Reise dauert 16 Tage und führt über den Hafen von Erenhot in der Inneren Mongolei zum Bahnhof Moskau Vorsino.

DB Schenker ist die erste globale Third Party Logistics in China, die die Ganzzugfracht für verderbliche Agrarprodukte für Rollink (ein führendes B2B-Lebensmittelhandelsunternehmen in China) betreibt. Die erste Kooperation von DB Schenker mit Rollink begann Anfang 2017, als sie mehrere Luftfracht-Exportlieferungen an Frischobst von China nach Russland erfolgreich managte. Der Geschäftsumfang weitete sich dann auf andere Handelswege, einschließlich Hongkong, Australien und Neuseeland, aus.

Stattimes.com berichtet, dass die 160 Tonnen frisches Gemüse kurz nach der Ankunft in Moskau an Kunden verkauft werden können. DB Schenker kümmert sich um den Schienengüterverkehr von Chengdu nach Moskau und die Zollabfertigung in dem Zielort sowie den lokalen Distributionsservice in Moskau vom Hafen zur Tür und stellt die optimalen Bedingungen für die Ladung durch nahtlose Temperaturkontrolle während der gesamten Reise sicher.

Erscheinungsdatum: 13.02.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.08.2018 "Im Frischtransport ist Deutschland für Transportunternehmen ein schwieriger und harter Markt"
17.08.2018 Hapag-Lloyd erweitert Reefer Flotte um 11.100 neue Container
16.08.2018 Lufthansa Cargo und Brussels Airlines Cargo beginnen Zusammenarbeit
09.08.2018 Gewinnwarnung bei Maersk für 2018
20.07.2018 Polnischer Kartoffelspediteur erweitert Fuhrpark mit sieben Bandwagen
20.07.2018 Erfolgreiches erstes Halbjahr mit Wachstum in allen Geschäftsbereichen
20.07.2018 Das Modell des holländischen Obst- und Gemüseanbaus als gutes Beispiel
19.07.2018 Mehr Vernetzung zum Nutzen von Häfen und Schiffen
18.07.2018 Lidl Schweiz ermöglicht den LKW-Transport mit flüssigem Erdgas
18.07.2018 Spanien: Huercasa weiht neues 10.000m² Logistikcenter ein
17.07.2018 Containerumschlag Duisburger Hafen bleibt mit 2.01 Mio TEU auf Rekordniveau
16.07.2018 Hafen von Triest auch für Obst- und Gemüseerzeugnisse intermodal
13.07.2018 Hamburg gehört zu den Top-Handelspartnern
12.07.2018 Handel unterstützt Einführung von Abbiegeassistenten
11.07.2018 IGS aus Hamburg erweitert Netzwerk nach Rotterdam
04.07.2018 HHLA übernimmt größten estnischen Terminalbetreiber
04.07.2018 Sommerfahrverbotregelung 2018
03.07.2018 "Erster Export von Ecuador nach Island"
27.06.2018 "Der Markt für Steinobst stagniert und das ist katastrophal für die Spediteure""
27.06.2018 "Seit dem Boykott importieren Russland und Europa mehr aus Marokko"