Offizielle Bekanntmachung neue Regio-Marke „Die Frischen“

Im Zuge des anhaltenden Trends zu regionalen Lebensmittel möchte sich auch die limburgische Region Venlo im Obst- und Gemüsegeschäft besser erkennbar auf dem Markt positionieren. Unter dem Motto „VenloMenalGut“ wurde die Gemeinschaftsinitiative „Die Frischen“ von sechs im Großraum Venlo ansässigen Agrar-Unternehmen ins Leben gerufen.

Während der Fruit Logistica 2018 ist die Initiative auf den Messeständen der Mitgliedsunternehmen Frankort & Konig, Kompany, Staay-Van Rijn und ZON Fruit & Vegetables vertreten. Die Mitglieder Fossa Eugenia und Nedalpac sind auch anwesend aber haben kein Messestand.


Hubert Mackus, Abgeordneter der Provinz Limburg, erhaltet die erste Verpackung mit neuer Regio-Marke.

Unter dem Label „Die Frischen“ bieten diese sechs Frischespezialisten dem Handel in NRW Gemüse und Obst unter einem gemeinsamen Markendach an. Der Slogan „VenloMenalGut“ soll dabei auf sympathische Art den Bezug zur Herkunft schaffen. Die Region Venlo, die unmittelbar an Deutschland grenzt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der dynamischsten Anbauregionen Europas entwickelt. Mit der Marke „Die Frischen“ soll der Lebensmitteleinzelhandel neben einer breiten Produktpalette ins besondere von der direkten Nähe profitieren. Alle Partner sind in den Agrarzentren Fresh Park und im Greenport Venlo zu Hause, wo Anbauer, Logistik- und Verpackungsprofis sowie Forschungseinrichtungen auf kurzen Wegen zusammenarbeiten. Hubert Mackus, Abgeordneter der Provinz Limburg, hat die erste Verpackung der neuen Regio-Marke in Empfang genommen: "Die Provinz Limburg investiert in die Zukunft des agrarischen Sektors. Wir sind stolz auf die Qualität der Limburgischen Produkte. Die Provinz Limburg hat darum die Entwicklung von die Frischen, mit einem substantiellen finanziellen Beitrag von €150.000,- möglich gemacht."

„Sie können dadurch schnell auf Marktbedürfnisse und neue Trends reagieren, Innovationen entwickeln und die Nachhaltigkeit im Anbau steigern. Die Region Venlo hat im Bereich Obst und Gemüse ungemein viel zu bieten und gehört sicherlich zu den innovativsten in ganz Europa, angefangen von der Sortenforschung bis hin zur fach- und kundengerechten Auslieferung der Produkte. Was liegt da also näher, als den Standort für eine aussagekräftige Regio-Marke zu nutzen? Vor allem in einer Zeit, in der Herkunft und Regionalität für die Verbraucher eine immer größere Rolle spielt“, so der Vorsitzende der Initiative, Ron de Greeff.

Für weitere Informationen:
'Die Frischen'


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018