Eqraft begüßt die Industrie 4.0

'Smart'-Fabriken haben Maschinen für arbeitsintensive Prozesse

In "Smart-Fabriken" kümmern sich Maschinen um arbeitsintensive Aktivitäten, kommunizieren miteinander, und können kontrolliert und überwacht werden - überall und jederzeit. Eine Vorschau der neusten Lösungen und Projekten von Eqraft für komplette Automatisierung gibt kann man auf der Fruit Logistica in Berlin diese Woche bestaunen.

Verbesserung des Eqrader für optimale Zwiebel-Sortierung
Der Eqrader kann Zwiebeln schnell und automatisch sortieren, basiert auf innere und äußere Inspektion, Qualität, Form, Gewicht und Farbe - er kann sogar Fäule erkennen. Im vergangenen Jahr wurden die ersten Fortschritte gemacht: Mechanische Verbesserungen, wie ein optimiertes V-Band und eine Sektion mit Neigung, aber auch Entwicklungen im neuronalen Netzwerk. Dieses selbstlernende System sortiert Zwiebeln nach ihren Qualitätscharakteristiken. Die ersten Testresultate waren positiv und Eqraft arbeitet aktuell an einer weiteren Verbesserung der Software.



Maximale Flexibilität für MSP Zwiebeln mit Eqontrol
Aktuell arbeiten Eqraft und die anderen Onion Tech Alliance Mitglieder an einer brandneuen, innovativen und vollkommen nachhaltigen Zwiebel-Fabrik von Grund auf für MSP Zwiebeln an der niederländischen Küste. MSP wollte eine signifikante Verbesserung der Qualität ihrer Zwiebeln ohne die Kosten pro Kilo anheben zu müssen, volle Rückverfolgung der Produkte und automatisierte Arbeit.

Dank der allumfassenden Software, die alle Maschinen miteinander kommunizieren lässt (Eqontrol) ist schon ein einziger Klick genug um eine gesamte Produktionslinie neu zu strukturieren. Wegen dem modularen Aufbau kann die Produktion einfach an den Bedarf angepasst werden. Außerdem wird die Firma gänzlich CO2 neutral sein.

Laserdruck
Traditionell ist das Labeln ein Prozess der viel Handarbeit bedarf: Vom Aufhängen der Säcke an der Maschine um befüllt zu werden, bis hin zum Wechseln des Bands. Das führt zu unnötigen Verzögerungen. Und, die Tickets an den Packungen reißen leicht ab, was für logistische Probleme sorgt. Zusammen mit LC Packaging hat Eqraft ein flexibles System zum Labeln entwickelt, mit kontaktlosem Druck direkt auf den Sack ohne Tape, Tickets, oder Farbbänder. Veränderungen können in Echtzeit mit einem benutzerfreundlichen Interface getätigt werden.



OTA Partner auf der Fruit Logistica Berlin
Eqraft wird auf der Fruit Logistica vom 07. bis 09. Februar zusammen mit den Partnern von der Onion Tech Alliance zusammen ausstellen: Modesta (Luftfilter), Deprez (Produkt Handling) und Symach (Palettierer). Zu finden sind sie in Halle 7.1A, Stand A-04. Die Firmen laden zudem am Donnerstagnachmittag zur Feier mit Umtrunk ein!


Für weitere Informationen:
Norman “Snap” Keene (U.S.)
E-mail: norman.keene@eqraft.com

Harm Geurs (North America)
E-mail: Harm.geurs@eqraft.com

Website: www.eqraft.com

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018