Echtzeitüberwachung wird persönlich

Das polnisch-französische Unternehmen Blulog hat eine neue Lösung entwickelt, die sie zur ihren Temperaturüberwachungslösungen gehört und BluRoad genannt wird. An die Bedürfnisse der Benutzer angepasst, misst und übermittelt das Gerät Temperaturdaten von Minute zu Minute. Es enthält Temperaturdatensammler in dem gekühlten Bereich genau wie einen Knotenpunkt oder Gateway entweder in der LKW-Kabine oder im Lager oder Logistikcenter. Von dort werden die Daten an die Cloud übertragen.

„Die Idee ist, Klienten mit einem System zu versorgen, dass entweder Echtzeitüberwachung oder die gesamte Historie der Messungen ermöglicht. Abhängig von ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten können sie aus diversen Optionen wählen,“ teilte Daria Roszczyk von Blulog mit. 



„Was wichtig ist, ist, dass unser System in die bereits existierende Infrastruktur, die in den LKWs genutzt wird, eingebaut und nach den Bedürfnissen des Kunden personalisiert werden kann. Die Präzision unserer Lösung liegt bei 0,2°C im Bereich von 0-30°C und bei 0,4°C in den restlichen Bereichen. Das Hintergrunddatenbankensystem ermöglicht es Kunden, die erhaltenen Daten einfach zu speichern und zu managen, auf Graphen und Berichte zuzugreifen, usw.“

Für mehr Informationen:
Daria Roszczyk-Krowicka
BluLog
Tel: +48 668 398 684
daria.roszczyk@blulog.eu

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018