Niederlande: DLB Verpackungsbetrieb schafft neue Maschine an:

''Maschinell verpacken der Heidelbeeren besser für die Qualität''

DLB hat diese Woche eine neue Verpackungslinie für Heidelbeeren in Gebrauch genommen. Mit dieser Verpackungslinie kann man 600 Kilogramm pro Stunde verpacken. Die Verpackungslinie besteht aus zwei Sortiereinheiten und eine automatische Fülleinheit. Mittels Fototechnik und Lasertechnik werden die Produkte auf Qualität sortiert.
 


Die Firma hieß vorher Overbeek Logistiek BV und gehört seit 2001 zur DLB Groep. Man hat über 15 Jahre Erfahrung gesammelt mit dem Verpacken und Umpacken von Obst und Gemüse. Willem-Jan Kwisthout arbeitet bei DLB und erzählt: "Zuerst wurde von Hand verpackt. Mit der neuen Linie sind wir imstande das Produkt auch auf Qualität zu sortieren. Mit den zwei Sortiereinheiten in der neuen Verpackungslinie können wir die Kunden besser bedienen, so sind wir konkurrenzfähiger. Zudem ist das maschinell verpacken der Heidelbeeren besser für die Qualität und sind die Kosten niedriger. Außerdem kann man mit dieser Linie auch Cranberries verpacken. Wir verfügen über alle gängigen Verpackungen. Die Dienstleistung ist für jeden, der große Mengen liefert und auf der Suche ist nach einem geeigneten Verarbeiter."


Die verschiedenen Verpackungen

"Das gesunde Image der Heidelbeere hat für einen wachsenden Konsum gesorgt. Die Nachfrage nach dem Sortieren und Verpacken der Heidelbeeren nimmt zu, deshalb haben wir diese Maschine angeschafft. Wir erwarten ein weiteres Wachstum. Nachhaltigkeit spielt in jedem Betrieb eine immer größere Rolle. Die Nachfrage nach Topseal-Verpackungen wächst. Auch in den Niederlanden sehen wir bei den größeren Supermärkten schon viele Topseal-Verpackungen. Die größte Nachfrage betrifft die Schälchen von 12x 125 Gramm mit Deckel, das wird sich aber in Zukunft ändern.



DLB unterscheidet sich dadurch, das sie alle Weichobstsorten für die Kunden verpackt; "Die Kunden für die wir verpacken bieten oft das gesamte Weichobst-Paket an wie: Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren. Auch verpacken wir Steinobst wie Pflaumen, Kirschen und Weintrauben. Wir sortieren und verpacken alle genannten Produkte, deshalb bieten wir eine vollständige Dienstleistung. Mit dieser Maschine wollen wir extra Arbeit kreiern, indem wir die Heidelbeeren der bestehenden und der neuen Kunden verpacken. Nicht nur während der Einfuhrsaison, sondern auch während der niederländischen Saison wollen wir für die Erzeuger da sein um ihr Obst zu verpacken", beschließt Willem-Jan.

Für weitere Informationen:
DLB Inpakbedrijf BV
Willem-Jan Kwisthout
IABC 5102
4814RN Breda
Niederlande
T: 0031(0)76-5232804
M: 0031 (0)6-30645389


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018