Norddeutscher Gemüsebautag mit Promi-Faktor

Der Norddeutsche Gemüsebautag am 30. Januar in Hamburg wartet mit einem gewissen Promi-Faktor auf. Joey Kelly, Ausdauersportler, Unternehmer, Musiker und Manager der Kelly Family, spricht unter dem Titel „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“ über Disziplin, Ehrgeiz und zukunftsorientierte Zielsetzung. Weniger persönlichkeitsbildend, dafür fachlich näher dran am Gemüse, sind die Themen der anderen Referenten des Tages. Rainer Winter, Online Redakteur der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, referiert über die „Zukunft der Kommunikation - Chancen und Risiken Sozialer Medien“. Den Promi-Faktor von Gemüse auf dem Teller spricht Food-Trendexpertin Hanni Rützler an, sie prophezeit „Das Ende der Beilage – Die neue Rolle der Pflanzen auf dem Teller“. Doch was passiert mit dem Gemüse, das nicht verwertbar ist oder nicht gegessen wird? Michael Pippert, Berater für Technik im Gartenbau, betrachtet die „Entsorgung von Gemüseabfällen – Strategien im Vergleich“.

Der Norddeutsche Gemüsebautag im Hotel Leonardo in Hamburg am 30. Januar beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Fachgruppe Gemüsebau Norddeutschland, Thomas Albers.

Die Tagungspauschale beträgt 40 Euro, die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 25. Januar per Fax (0421-552182) oder E-Mail (bremen@wirtschaftsverband-gartenbau.de).

Quelle: LPD

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018