×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Norddeutscher Gemüsebautag mit Promi-Faktor

Der Norddeutsche Gemüsebautag am 30. Januar in Hamburg wartet mit einem gewissen Promi-Faktor auf. Joey Kelly, Ausdauersportler, Unternehmer, Musiker und Manager der Kelly Family, spricht unter dem Titel „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“ über Disziplin, Ehrgeiz und zukunftsorientierte Zielsetzung. Weniger persönlichkeitsbildend, dafür fachlich näher dran am Gemüse, sind die Themen der anderen Referenten des Tages. Rainer Winter, Online Redakteur der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, referiert über die „Zukunft der Kommunikation -  Chancen und Risiken Sozialer Medien“. Den Promi-Faktor von Gemüse auf dem Teller spricht Food-Trendexpertin Hanni Rützler an, sie prophezeit „Das Ende der Beilage – Die neue Rolle der Pflanzen auf dem Teller“. Doch was passiert mit dem Gemüse, das nicht verwertbar ist oder nicht gegessen wird? Michael Pippert, Berater für Technik im Gartenbau, betrachtet die „Entsorgung von Gemüseabfällen – Strategien im Vergleich“.

Der Norddeutsche Gemüsebautag im Hotel Leonardo in Hamburg am 30. Januar beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Fachgruppe Gemüsebau Norddeutschland, Thomas Albers. 

Die Tagungspauschale beträgt 40 Euro, die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 25. Januar per Fax (0421-552182) oder E-Mail (bremen@wirtschaftsverband-gartenbau.de).

Quelle: LPD

Erscheinungsdatum: 12.01.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

13.07.2018 Ressourcen- und Umweltschonung in der Spinatproduktion
13.07.2018 Dänische Tomatenerzeuger heißen trockenes Wetter und Rekordernte willkommen
13.07.2018 "In Deutschland haben so gut wie alle Einzelhändler Minigurken im Sortiment"
13.07.2018 Die ersten runden Zucchinis bei ZON versteigert
13.07.2018 Frankreich: Fünf Tomaten-Innovationen
12.07.2018 Stabiler Markt für Staudensellerie
12.07.2018 Frankreich: "Ein schwaches Jahr für Aprikosen"
12.07.2018 ''Mengenverfügbarkeit von belgischen Tomaten sehr gut''
11.07.2018 Bio-Gemüsekisten in fast ganz Niedersachsen verfügbar
10.07.2018 Mann isst 50 Chilischoten in einer Minute
10.07.2018 Südtiroler Blumenkohlernte mit 20 Prozent gestiegen
10.07.2018 Mit 770 Tonnen ist Kanton Genf zweitgrösster Tomatenproduzent der Schweiz
10.07.2018 "Wenig Nachfrage nach belgischen Tomaten aus Süd-Europa"
10.07.2018 Rumänen warnt vor Kauf von Überschemmungen betroffenem Gemüse
09.07.2018 Schweizer Gemüsebauern fahren gute Spargelernte ein
06.07.2018 Trockenheit sorgt für geringere Erträge bei frühen Karotten
06.07.2018 Nächste Woche beginnt die Pastinaken-Ernte
06.07.2018 Türkei: Tomatenpreise sind die letzten, die in die Höhe schießen
05.07.2018 Zucchini: nur die 14er Sortierung bringt einen 'guten' Preis
05.07.2018 Salatsorten auch resistent gegen die neuen Rassen BL:34EU und BL:35EU