×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Wenig Bewegung auf dem belgischen Kartoffelmarkt

Voriges Jahr hat der Kartoffelgroßhandel RTL Patat aus Menen den ersten belgischen Kartoffelpool gestartet. In den Niederlanden gibt es dieses Phänomen schon länger. Eigentümer Rik Tanghe erläutert den Stand der Dinge. "Inzwischen haben mehrere Erzeuger sich bei uns angemeldet. Das Ziel ist einen höheren Preis als der durchschnittliche Tagespreis zu schaffen. Das ist in diesem Jahr sehr schwierig wegen des niedrigen Tagespreises und der schwierigen Marktumstände. Ich erhoffe immer noch eine Preisänderung Ende der Saison, namentlich wegen der guten Qualität der Kartoffeln."


In Belgien wird in den letzten Jahren mehr über Vertragsanbau verkauft. Der größte Teil ist für die Industrie bestimmt. Es ist für einen Händler eine beträchtliche Herausforderung, denn man kann den Kontraktpreis kaum übersteigen. Rik: "Es gibt kaum Tageshandel. Es passiert kaum etwas und die meisten Erzeuger warten einfach ab. Ab und zu werden Kartoffeln ausgeführt, sowohl Übersee  als auch innerhalb von Europa. Es handelt sich aber um geringe Mengen."

Neben dem belgischen Standort hat RTL Patat auch einen Standort in Breskens, in den Niederlanden. Dieser Standort hat namentlich Zwiebeln, die für die Ausfuhr bestimmt sind.

Für weitere Informationen:
RTL Patat

Erscheinungsdatum: 12.01.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

13.07.2018 Spezielle Kartoffelmarke im dritten Quartal der Saison
13.07.2018 Speisefrühkaroffeln: Einheimische Mengen stiegen an
11.07.2018 Trockenheit im nordwesteuropäischen Kartoffelanbaugebiet, das um 1 Prozent erweitert wurde
11.07.2018 20 Prozent mehr Produktion in diesem Jahr erwartet
10.07.2018 Buchmacher 'Paddy Power' nimmt Wetten zur irischen Kartoffel-Knappheit auf
10.07.2018 In Brandenburg vereinzelt Totalausfälle auf nicht beregneten Flächen
06.07.2018 "Wegen andauernder Trockenheit interessieren sich Käufer für Fontane und Bintje"
05.07.2018 "Große Herausforderungen sowie Potenziale für die Kartoffelbranche''
05.07.2018 Entwicklung der Kartoffelpreise im letzten Jahrhundert
05.07.2018 Britische Saatkartoffel-Sorten für Kenia genehmigt
05.07.2018 Irland: Wetter beeinflusst Erträge - Kartoffelpreise steigen
04.07.2018 Reichliches Angebot an Frühkartoffeln, selbst in Trockengebieten
04.07.2018 Rheinische Kartoffeln: Regional vor billig
03.07.2018 Hybrid Kartoffeln aus botanischen Samen: Chance oder Risiko?
02.07.2018 Neuseeländische Forscher träumen von Pommes ohne schlechtes Gewissen
02.07.2018 Diese Woche wird voraussichtlich komplett auf deutsche Frühkartoffel umgestellt
02.07.2018 "Handel bevorzugt Importware aus Mittelmeerraum"
29.06.2018 Angebot der Speisefrühkartoffeln weitete sich kontinuierlich aus
29.06.2018 Internationale Kartoffelbranche präsentiert sich wieder in Deutschland
28.06.2018 Ruanda: Erzeuger von Irish Potatoes erleichtert