×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Schwedischer Online-Retailer macht 100% grüne Lieferungen

Seit gestern wird es eine neue Lieferungsart auf den schwedischen Straßen geben. In Zusammenarbeit mit Volkswagen, AL-KO, ABT und Carlsen-Baltic, macht MatHEm, der größte Online-Lebensmittelhändler des Landes, nun Lieferungen mit einem 100% elektrischen LKW: Damit ist es eines der ersten Unternehmen in Europa, das Lebensmittel in einem 3,5 Tonner ausliefert, der mit 100% elektrischer Energie betrieben wird und auf dem Dach mit Solarzellen ausgestattet ist, die die Batterie des Autos betreiben. 


 
"Der Online-Lebensmittelhandel ist eine schnellwachsende Industrie. Wir haben bereits mehr als 230 Lieferwagen und es ist uns sehr wichtig, dass wir etwas für die Umwelt tun"; sagte Frederik Engelfeldt, CEO von MatHems Transportunternehmen KörHem.

Das Unternehmen sagte, dass ein wichtiger Grund dafür, warum sie die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung wichtig fänden, sei, weil dies die Wünsche ihrer Kunden reflektiere. Denn Bio-Produkte machen bis zu 25% eines durchschnittlichen Einkaufs aus, das sind dreimal so viel wie bei einem herkömmlichen Einzelhändler.

"Wir sind unter den ersten Lebensmittellieferanten in Europa, oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt, die mit einem elektrischen 3,5 Tonner ausliefern", sagt Christer Carlberg vom Projektteam. "Es fühlt sich gut an, dass wir ein Elektroauto entwickelt haben, dass die guten Lagermöglichkeiten eines herkömmlichen LKW hat. Außerdem ist er ergonomisch, da er eine niedrige Höhe hat."

MatHem besitzt die gesamte Lieferkette von der Bestellung, über die Lagerung bis hin zum Transport in gekühlten Wagen bis vor die Haustür der Kunden und beliefert so die städtischen Gebiete von Stockholm, Gothenburg und Malmö, einschließlich der umliegenden Regionen.

Für weitere Informationen:
Tomas Kull
MatHem
Tel: +46 (0)70-581 12 07
Email: tomas@matthem.se
MatHem.se

Erscheinungsdatum: 12.01.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

25.04.2018 Auszeichnung als „Greenest Ship Owner of Year“
25.04.2018 HHLA stärkt Metrans: Hohe Service-Qualität für Kunden
20.04.2018 Doppelter Kostensprung in Logistik wird sich auf Fracht- und Verbraucherpreise auswirken
20.04.2018 Präsenz in der Logistikbranche wird gefestigt
16.04.2018 Frachtdienst London nach Duisburg und China gestartet
11.04.2018 Neuer Standort für Dachser in Freiburg
10.04.2018 Marktverkäufer in Tobago verlangen Entschädigung für Verluste an Seebrücke
05.04.2018 Bananen bleiben 'frisch' mit energieeffizienten Kühlcontainern
29.03.2018 Hapag-Lloyd: Operatives Ergebnis mehr als verdreifacht
28.03.2018 Lkw-Maut auf Bundesstraßen verteuert Logistik um 2 Mrd. Euro jährlich
27.03.2018 HHLA erwirbt größten estnischen Terminalbetreiber Transiidikeskuse
26.03.2018 Niederlande: Baubeginn für Container Exchange Route
26.03.2018 Avocadohandel könnte unter neuen Geschwindigkeitsbegrenzungen für Schifftransport leiden
23.03.2018 Ein königlicher Besuch bei JIC des Schipol SmartGate Cargo
21.03.2018 Verbessertes Netzwerk von Asien nach Europa/Mittelmeer
21.03.2018 Metro Express vergrößert E-Flotte in Linz und Graz
20.03.2018 Chinas erstes AI-Warehouse für grenzüberschreitenden E-Commerce
19.03.2018 EDEKA Nord plant neues Frischelager in Neumünster Nord
15.03.2018 DHL liefert auf dem Fahrrad in der Innenstadt
15.03.2018 Maersks Hafenabteilung, um auflandige Dienstleistungen zu erweitern