×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



US Apfelbauern pflanzen mehr Evercrisp Äpfel

Der MAIA-1 Apfel - vermarktet als EverCrisp - wird in den kommenden Jahren wohl häufiger im Supermarkt zu sehen sein. Die Anbieter sagen, dass EverCrisp Äpfel bei den Verbrauchern sehr beliebt sind.

"EverCrisp Äpfel haben alle Eigenschaften, die sich Kunden bei einer neuen Apfelsorte wünschen. Die Kunden lieben sie und kommen für mehr zurück", sagt Vinnie Latessa, Produktionsleiter bei Heinen's Grocery Store, der 23 Standorte zwischen Cleveland und Chicago hat.
 
Latessa sagt, dass EverCrisp der perfekte Apfel für das lokale Produktionsprogramm von Einzelhändlern ist. "Wir bewerben EverCrisp als eine späte Apfelsorte. Und trotz seines späten Saisonstarts kann er Honeycrisp problemlos Konkurrenz machen. In unserem Apfel Lineup kommt er, was Verkäufe und Mengen angeht, direkt an zweiter Stelle.


Der Apfel - bei Züchtern und Bauern als MAIA-1 bekannt - wurde von der Midwest Apple Improvement Association entwickelt. Es gibt 350 Plantagen, die EverCrisp Äpfel in 32 Staaten anbauen. Die meisten Bauern gibt es in Ohio, Michigan, Indiana und New York, aber EverCrisp Äpfel verbreiten sich im ganzen Land.

In Washingtons bester Anbauregion für Äpfel, Gus Heinicke, hat ein Plantagenmanager von Columbia Fruit Packers vor vier Jahren mit einer kleinen Anzahl von zehn MAIA-1 Bäumen begonnen", sagt Heinicke. "Die Früchte auf unseren älteren Bäumen waren in diesem Jahr ausgezeichnet."
 
Auch wenn es noch drei oder vier Jahre dauern wird bis Columbia Fruit Packers genug Mengen hat, denkt er, dass der EverCrisp den Sortenmix des Unternehmens sehr bereichern wird. "Ich bepflanze größere Anbauflächen, also können wir mit EverCrisp expandieren."



Bauern profitieren von EverCrisp
Je nach Region, werden EverCrisp Äpfel für gewöhnlich von Oktober bis November geerntet. garwood Orchards in LaPort, Indiana, sieht den EverCrisp als Nachfolger für den erfolgreichen Honeycrisp.

"EverCrisp ist für uns ein sehr guter Apfel, weil er die Leute immer wieder zurückbringt. Wenn die Kunden einen probiert haben, dann wollen sie danach nur noch EverCrisp", sagt Plantagenbesitzer Brian Garwood. Plantagen- und Farmermärkte wie Garwood Orchards, die die Massen aus Chicago und den South Bend Regionen anziehen, bieten den Kunden eine große Auswahl an neuen Sorten, die oftmals zu Sortimentserweiterungen von Einzelhändlern führen.
 
Haltbarkeit und Lagerung
Bauer Dave Rennhack von Rennhack Orchards Market in Hart, Michigan, lobt die Festigkeit und die lange Haltbarkeit von EverCrisp. Er sagt: "Der Apfel schmeckt nach ein paar Monaten im Lager sogar noch beeser. Der Geschmack entwickelt sich weiter und der Apfel färbt sich von einem grün zu einem Ananas gelb, was ihn noch attraktiver macht." Rennhack will EverCrisp anbieten, sobald der Farmermarkt im Frühling wieder öffnet.
 
Latessa stimmt zu: "Die Leute sind begeistert vom Aussehen und auch von der Haltbarkeit des Apfels. Letzteres ist besonders gut für Händler und Einzelhändler. Es wäre super, wenn unser Angebot bis Februar gehen würde."

Für weitere Informationen:
Eric Davis
FLM Harvest
+1 (612) 202-9407

Erscheinungsdatum: 12.01.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.04.2018 "Die Nachfrage nach Erdbeeren ist grösser als das Angebot"
20.04.2018 „Die Kirschblüten sind die besten, die wir in 5 Jahren gesehen haben“
20.04.2018 Argentinische Äpfel und Birnen fassen gut Fuß in Europa
20.04.2018 ''Elsanta ist mit Abstand unsere wichtigste Gewächshauserdbeere''
20.04.2018 China: Berühmte Illustrationen mit Früchten herausgeputzt
19.04.2018 Südafrikanische Williams Christ führten das Sortiment an
19.04.2018 Ungünstiges Klima trifft Mangoproduktion; Preise bleiben stabil dieses Jahr
19.04.2018 Die Kirsche als innovative Frucht: Neue Sorten
19.04.2018 "Qualitativ herausforderndes Jahr für Hartobst mit guten Preisen"
19.04.2018 Die Kiwiernte in Argentinien beginnt
18.04.2018 Senegal exportierte 21.000 Tonnen Mangos im Jahr 2017
18.04.2018 Ankunft von biologischen Äpfeln und Birnen aus der Südhemisphäre
18.04.2018 Diese Saison war für griechische Kiwi-Produzenten 'spektakulär'
18.04.2018 Für die Kiwifrucht ein steigendes Finale
17.04.2018 Erste spanische Pfirsiche kommen mit Verspätung an
17.04.2018 Äpfel: Aktueller Lagerbestand
17.04.2018 "Die französische Apfelernte wird gut werden, aber nicht außergewöhnlich"
16.04.2018 ''Schlechte Saison der Galia- und Cantaloupe-Melonen u.a. durch Probleme in Honduras''
16.04.2018 Beihilfen für die Rücknahme von Äpfeln, Birnen, Pflaumen und Pfirsichen vom Markt
16.04.2018 Australische Hayward-Kiwi für den Europäischen Markt