×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Stammen die 'Walliser Aprikosen' auch aus dem Wallis?

Durch den Frost im Frühjahr 2017 wurden bei der Ernte der Aprikosen massive Ausfälle befürchtet. Dadurch erhöhte sich das Risiko, dass ausländische Aprikosen als 'Walliser Aprikosen' verkauft und Konsumentinnen und Konsumenten getäuscht würden. Die Plattform COFF (Coordination Food Fraud), eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern mehrerer Bundesämter zur Koordination der Bekämpfung des Lebensmittelbetrugs, entschied sich, dem nachzugehen.



Die Dienststelle für Verbraucherschutz und Veterinärwesen (DVSV) des Kantons Wallis führte darauf eine Untersuchung durch, um die Herkunft der Aprikosen zu prüfen. Damit liess sich der Nachweis erbringen, dass die 36 untersuchten Proben von Aprikosen tatsächlich aus dem Wallis stammten. Die Deklaration der Herkunft der Früchte auf der Verpackung war korrekt; die Konsumentinnen und Konsumenten wurden nicht getäuscht.

Quelle: BLV

Erscheinungsdatum: 07.12.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.05.2018 135.000 Tonnen Erdbeeren 2017 auf Deutschlands Feldern geerntet
23.05.2018 Der Mangokonsum in den USA hat sich in 12 Jahren fast verdoppelt
23.05.2018 "Das Wetter ist für den Verkauf von Sommerobst hervorragend"
23.05.2018 Chilenischer Traubenexport fällt niedriger aus als im vorigen Jahr
23.05.2018 Südafrikanische Baumobst-Saison hat mit Dürre zu kämpfen
23.05.2018 Warmes Wetter in Schweden kurbelt Erdbeeren Konsum an
23.05.2018 Obst- und Gemüsesektor in der EU
23.05.2018 ''Monna Lisa-Aprikosen etwa einen Euro über dem normalen Preis''
23.05.2018 Spanien: "Es gibt dieses Jahr eine Pflaumenknappheit"
23.05.2018 Rote Aprikose Gallo: Beginn der Saison
23.05.2018 600 Kilogramm Erdbeeren in der größten Torte der Welt
23.05.2018 Ukrsadprom erwartet im Jahr 2018 eine um 30 Prozent gesteigerte Obst- und Beerenernte
23.05.2018 Israel: Exklusiver Markt für Ananas aus der Dominikanischen Republik
22.05.2018 Pestizidwarnung für türkische Kirscherzeuger
22.05.2018 Kaltes Frühjahr: Dänische Erdbeeren lassen auf sich warten
22.05.2018 Schweden erwartet eine frühe Erdbeersaison
22.05.2018 "Obst und Gemüse essen soll Spaß machen"
22.05.2018 Sharkavirus bei Aprikose: Hier die toleranten Sorten
22.05.2018 "Wir gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr die dicksten Kirschen pflücken können, die wir jemals gepflückt haben"
18.05.2018 ''Wir erwarten eine Verdoppelung der Ernte der QTee®-Birnen''