China:

1000 Tonnen Luochuan-Äpfel sollen nach Deutschland verkauft werden

Am 03. November, während der ChinaFVF 2017 - Chinas internationaler Frucht- und Gemüsemesse gehalten in Peking - unterzeichneten die Luochuan Merrycall Company und die Beijing Buycylinder Company einen Verkaufsvertrag über 1.800 Tonnen Äpfel. Herr Wang Xiaodong, Chef von Merrycalls Zweig in Peking sagte: „Dieses Jahr haben wir Verkaufsverträge mit dem deutschen 3U Unternehmen unterzeichnet. Ab Dezember werden 1.000 Tonnen Luochuan-Äpfel nach Deutschland exportiert werden.“

Luochuan Bauern haben Äpfel 70 Jahre lang seit 1947 kultiviert. Die Apfelanbaugegend ist circa 33.350 Hektar groß. Im Januar 2015 haben 33.335 Hektar die Zertifikation von Chinas Green Food Rohstoffbasis bestanden und 8.590 davon die Exportzertifikation und 3.253 Hektar die organische Fruchtbasiszertifikation. Momentan decken Luochuan-Äpfel die Märkte von 28 Provinzen ab und werden nach Südost Asien, Australien, Kanada, Vereinigten Emirate und 28 andere Länder exportiert. Der jährliche Export hat 100.000 Tonnen überschritten.

Quelle: Yanan Daily

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018