×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Sipo startet die Produktion von Bio-Spinat

Sipo hat nach einer wichtigen Investition in die Modernisierung der Produktionsabteilung, um technologisch und prozessorientiert zu sein, mit der Bio-Spinat-Produktion begonnen.

Der Spinat (Spinacia Oleracea) ist eine blühende Pflanze, die zur gleichen Familie der Roten Bete und Mangold (Chenopodiaceae) gehört. Eine Portion von 100gr liefert nur 40 Kalorien, hat aber einen hohen Nährwert. Er ist reich an Vitamin C, welches notwendig ist, um das Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus stellt er eine Quelle von Lutein dar, einem Carotin, das die Haut und das Sehvermögen schützt (vor Makuladegeneration, Katarakten und Sonnenlicht).

Für die Ernte von Oktober bis Mai beginnt die Pflanzung im August in Intervallen von 15/20 Tagen oder mehr, abhängig von der Jahreszeit (Herbst-Winter-Frühling), basierend auf der Auswahl der Sorten (glatt oder knollig) und dem beabsichtigten kommerziellen Ziel (Spinacione oder Spinacino).

Der Spinat kann leicht an seinen fleischigen, faltigen grünen Blättern erkannt werden. Spinatsamen sollten an einem kühlen und trockenen Ort gepflanzt werden. Überdies kann der Spinat Frost widerstehen, selbst wenn die Temperatur unter Null fällt.


Für weitere Informationen:
Sipo
Tel: +39 541 339 711

Erscheinungsdatum: 14.11.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.11.2017 Ein 25,4%iger Rückgang marokkanischer Tomatenverkäufe an die EU
24.11.2017 Schweizer Gemüsehändler vor Gericht
24.11.2017 „Unbeständige Währung während des Brexit verkompliziert den Handel mit Großbritannien”
24.11.2017 Ukrainische Tomaten- und Gurkenpreise steigen dramatisch
23.11.2017 Gesundheitliche Vorteile von Broccolini kurbeln Konsum an
23.11.2017 "Zu den Feiertagen steigt die Nachfrage nach Mini-Gemüse"
22.11.2017 ''Exotische Pilze immer beliebter''
21.11.2017 ''Nachtfröste würden den Markt der italienischen Gemüsesorten bessern''
20.11.2017 Granada - führender Exporteur von Spargel in Europa
20.11.2017 Die Karotte ins Rampenlicht gestellt
20.11.2017 ''Exotische Pilze haben eine interessante Handelsspanne, aber man sollte sich anstrengen''
20.11.2017 Argentinien: Keine Probleme mit Schimmel in dieser Knoblauch Saison
17.11.2017 "Fernsehköche machen vor allem Gemüse trendy"
17.11.2017 ''Endverbraucher hat nicht mehr die große Lust auf Blumenkohl''
17.11.2017 „Die kommende Salatsaison wird im Januar durch eine instabile Versorgung und Knappheit gekennzeichnet sein“
16.11.2017 Saison des Roten Radicchio aus Treviso IGP offiziell gestartet
15.11.2017 ''Konsum von Rotkohl verringert sich jährlich''
15.11.2017 Kürbisse werden in der Schweiz immer beliebter
15.11.2017 Neu-Delhi Virus verringert und verzögert Zucchini-Produktion
14.11.2017 EU Tomatenpreise bleiben gut über dem Durchschnitt