×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Argentinische Blaubeerseeexporte um 40% gestiegen

Erzeuger des Argentinean Blueberry Committee (ABC) haben vor einer Woche eine Zunahme von 20% der Seefrachtexporte im Vergleich zu 2016 und 40% zu 2015 bekannt gegeben. 

“Diese Zahlen zeigen ohne jeden Präzedenzfall die Anstrengung, die wir in die Logistik gesetzt haben, um in einem veränderlichen Markt mit abnehmenden Preisen konkurrenzfähiger zu sein, was uns Kosten hat reduzieren lassen”, sagte Federico Bayá, Präsident des ABC.



 
Laut durch den Sektor zur Verfügung gestellten Daten hat Woche 43. (vom 23. bis zum 29. Oktober) den Höhepunkt in der Seefracht erreicht, mit einem Export von fast 30% der gesamten Summe (710 Tonnen von insgesamt 2.500 Tonnen)

Im Oktober lag die Summe von Heidelbeerexporten durch Seefracht bei 1.400 Tonnen, 3 mal mehr als die Sendungen von 2016, die bei 400 Tonnen lagen. “Wenn wir die Daten mit 2015 vergleichen, ist der Unterschied riesig, da in dem Jahr nur 45 Tonnen auf dem Seeweg verladen wurden", berichtete Bayá ausführlich.

Zusätzlich hat ABC hervorgehoben, dass der Anstieg der Seefracht an Wichtigkeit zugenommen hat, noch mehr als Luftfracht, die in der Prognose für die Saison 2017-18 von 87% auf 80% abgenommen haben. Andererseits haben Seesendungen in allen Exportbestimmungsorten zugenommen: 57% in die USA und Kanada; 23% in die UK und 20% nach Zentraleuropa, im Vergleich zum letzten Jahr.

“Der Vorteil der Seefracht besteht darin, dass wir planen und voraussagen können, was sicherstellt, dass die Frucht rechtzeitig und mit ausgezeichneter Qualität, wie bei Luftsendungen, ankommt”, sagte Federico Bayá, Präsident des ABC.

Für weitere Informationen: argblueberry.com 

Erscheinungsdatum: 14.11.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.11.2017 Dreifache Feier bei Hartman Expeditie
22.11.2017 Container um 30 Prozent kühler während des Überseetransportes mit OTFLOW
17.11.2017 Deutsche Seehäfen schlagen 300 Mio. Tonnen um
16.11.2017 Vanderlande erhält Auftrag von Van Gelder für neue automatisierte Lösung
15.11.2017 Netto Marken-Discount testet LKW mit nachhaltiger CO2-Transportkühltechnologie
14.11.2017 Geschäftsjahr 2017 entwickelt sich für die HHLA weiter sehr positiv
13.11.2017 Straßensperren in Katalonien führen zu Verzögerungen bei Obst- und Gemüselieferungen
09.11.2017 ALDI SÜD testet alternative Antriebe in der Logistik
08.11.2017 Weltweite Innovation: CMA CGM setzt als erste Reederei auf Flüssigerdgas (LNG) für Großcontainerschiffe
08.11.2017 "Wir sind das Tor zwischen Südeuropa und Nordafrika"
07.11.2017 Lidl testet fahrerlosen elektrischen Laster
06.11.2017 Euro Pool System und La Palette Rouge teilen ihr Wissen im Packaging Pooling
03.11.2017 DSLV gründet Kommission „Logistiksicherheit / Security“
02.11.2017 "Dies ist eine große Chance für Hamburg"
01.11.2017 Kühne + Nagel legt Grundstein für neues Stammhaus in Bremen
30.10.2017 Lebensmitteltransporteur STI Deutschland dehnt LKW-Einsatz aus
30.10.2017 Dank versiegelter Kühlbox garantiert frische online Bestellungen
25.10.2017 Duisport gründet Innovationsplattform startport
24.10.2017 Neue Großschiffsbrücken starten mit starker Leistung
19.10.2017 Hamburg Süd: Frische Früchte für die USA