Whole Foods bietet veganes tomatenbasiertes „Thunfisch“-Sushi an

Unternehmen suchen seit Jahren nach Wegen, um Pflanzen in Dinge zu verwandeln, die Fleisch und Eiprodukte ersetzen könnten. Es geschah mit Mayonnaise und Burgern; jetzt passiert es mit Thunfisch-Sushi.

Das tomatenbasierte Thunfisch-Sushi ist jetzt in Whole Foods erhältlich. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Ocean Hugger Foods)

Seit dem 1. November fügt Amazons eigene Lebensmittelkette "Whole Foods Market" ihren Sushi-Bars auf den Märkten von New York und Los Angeles eine pflanzenbasierte Thunfisch-Sushi-Alternative hinzu. Das Produkt wurde von der New Yorker Firma Ocean Hugger Foods kreiert, die einen Weg gefunden hat, rohen Thunfisch mit Tomaten nachzuahmen.

Andy Sasser, der hilft, Entscheidungen darüber zu treffen, welche Fertiggerichte bei Whole Foods verkauft werden, sagte gegenüber Supermarket News, dass er den tomatenbasierten Thunfisch entdeckte, während er Händler auf der Messe der National Restaurant Association 2017 in Chicago prüfte.

Das Tomaten-Sushi besteht aus nur fünf Zutaten: Tomaten, Sojasauce, Zucker, Sesamöl und gefiltertes Wasser. Und während seine Erfinder den Prozess als proprietäre Informationen schützen, sagen sie, dass sie es geschafft hätten, die Fettigkeit und Textur von Fischen zu imitieren, und selbst wenn die Schnitte nicht genau wie die echte schmecken, kommen sie ihnen nahe.

Sasser beschrieb es als „nicht tomatenhaft“ und mild - etwas, das wahrscheinlich Veganer und Vegetarier und hoffentlich auch Omnivore anlocken wird.

Quelle: qz.com

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018