×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



BLE Marktbericht KW40/17
Speisekartoffeln: Nasse Witterung beeinträchtigte die Rodung

Die nasse Witterung beeinträchtigte die Rodung. Der Handel war dessen ungeachtet reichlich mit
einer Vielzahl von Varietäten an einheimischen Offerten versorgt. Generell verliefen die
Geschäfte in ruhigen Bahnen. Das stete Interesse genügte in der Regel, um so viel Ware
aufzunehmen, dass die Vertreiber ihre Forderungen nicht zu modifizieren brauchten.
Verschiedentlich war der Abverkauf jedoch zu schleppend, sodass man sich genötigt sah, dem
Kunden Vergünstigungen zu gewähren. Die Reduzierungen wurden überwiegend an den oberen
Grenzen der Preisspannen durchgeführt. Anderswo verweigerten sich die Vermarkter den
Verbilligungen trotz einer verringerten Abgabe. Örtlich verlangsamten Aktionen des LEH, die mit
Produkten in 25-kg-Säcke zu 5,- € warben, offensichtlich den Absatz am Platz. Ausländische
Importe wie die Abladungen aus Frankreich oder Italien hatten bloß punktuell eine marginale
Bedeutung.

Lesen Sie hier den vollständigen Marktbericht.

Quelle: BLE, Marktbeobachtung

Erscheinungsdatum: 12.10.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

19.02.2018 Kartoffeln: Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen Italien und Frankreich
16.02.2018 Speisekartoffeln: Einheimische Lageware prägte das Geschäft
16.02.2018 'Rote Emmalie' ist zur Kartoffel des Jahres 2018 gewählt
15.02.2018 ''Bereich der Convenience-Kartoffeln sehr stark entwickelt"
15.02.2018 Kartoffelvorräte um 23% höher als in der letzten Saison
14.02.2018 14. Internationaler Berliner Kartoffelabend
14.02.2018 Fertigkartoffeln: Ein wachsender Sektor
13.02.2018 Aktuelle Temperaturen sorgen für gute Lagerbedingungen
06.02.2018 Exportgeschäfts kommt langsam wieder in Bewegung
05.02.2018 Frankreich: 0,99€/10 Kilo Kartoffeln bei Casino
05.02.2018 Durch irrefühendes Preisetikett werden französische Kartoffeln als regional verkauft
05.02.2018 Start des ersten Online-Marktes für den professionellen Handel mit Kartoffeln
02.02.2018 US Erzeuger führt Kohlenhydratarme Kartoffel ein
01.02.2018 In Ruanda ist Kinigi immer noch die führende Kartoffelsorte auf dem Markt
31.01.2018 Sechs Gründe, wieso irische Kartoffeln gut sind
30.01.2018 Thüringen: Anteil Absortierungen hoch, optische Mängel dominieren
26.01.2018 Grüne Kartoffeln kann man essen
25.01.2018 Preis von Kartoffeln in Polen bleibt niedrig
24.01.2018 Kartoffelangebot Niedersachsens belastet Markt in Sachsen Anhalt
23.01.2018 Elbe-Kartoffel, die beste Sorte in Costa Rica