×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Niederlande:
Erster Basilikum aus dem neuen Gewächshaus von 'De Kruidenaer' wurde geerntet

Die Ernte des ersten Basilikum aus dem neuen Gewächshaus von 'de Kruidenaer' in den Niederlanden ist eine Tatsache. Nach fast einem Jahr voller Abriss- und Aufbauarbeiten ist es nun endlich so weit. 


'De Kruidenaer' arbeitet auf 25 Hektar, wovon ein Hektar Tunnel-Gewächshaus und inzwischen fünf Hektar Glas-Gewächshaus. Am 19. Dezember 2016 wurde mit dem Bau dieses ersten neuen Gewächshauses (1 ha) begonnen. Der erste Pfahl wurde im Dezember von drei Generationen in die Erde geschlagen. Nach einer langen Frostperiode wurde am 31. Januar das Fundament gegossen. Anfang März 2017 wurden die ersten Glasscheiben eingesetzt und Mitte April ist man mit dem Anlegen der Teiche begonnen. Danach wurde hart gearbeitet damit alles bereit war für die ersten Basilikum-Pflanzen. Ende August wurden die ersten Pflanzen in die Treiber gesetzt.



In dem neuen Gewächshaus hat man sich bewusst für die neusten Techniken entschieden. Wichtige Veränderungen sind u. a. Diffuses Glas, hybride Beleuchtung und Luftbefeuchter damit der qualitativ beste Basilikum angebaut werden kann. 

Für mehr Informationen:
De Kruidenaer
Bankenstraat 21
4874 ND Etten-Leur
Niederlande
T +31 (0) 76 501 87 17
F +31 (0) 76 503 26 39
info@kruidenaer.nl
www.kruidenaer.nl

Erscheinungsdatum: 25.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

14.02.2018 Startschuss der Bärlauchsaison entlang der Donau
30.01.2018 Die Entwicklung frischer Kräuter
23.01.2018 Kräutermarkt: ''Renner der Feiertage büßen jetzt ein''
11.01.2018 Basilikum - 100 Prozent verwendbar
10.01.2018 "Geschäft mit Kräutern enorm professionalisiert"