×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Exporteure in Ekuador zahlen bis zu 13$ für eine Kiste Kochbananen

El Carmen ist eine der wichtigsten Produktionsregionen für die Kochbananen-Industrie und den Export in Ekuador. 80% der Produktion gehen in die USA und nach Europa, der Rest landet auf dem lokalen Markt.

In diesem Sommer ist die Produktion wegen des Wassermangels klein ausgefallen. Der Produktionsrückgang hat jedoch auch einige Vorteile für die Bauern, weil dadurch die Preise deutlich angestiegen sind.

Eine Kiste Kochbananen, die exportiert wird, ist 7,30$ wert. Zurzeit liegt der Preis jedoch bei 13$. Wilmer Valencia baut Kochbananen auf einer Fläche von 12 Hektar in Pedernales an. Der Bauer ist zufrieden mit dem Preis, möchte aber mehr produzieren, sobald er wieder mehr Wasser zur Verfügung hat.

Luis Loor, Präsident des Nationalen Verbands für Kochbananen Bauern in Ekuador (Fenaprobe), sagt, dass die Situation für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich sei.

"Wir würden jetzt, wo die Preise so gut sind, mehr produzieren." So der Vorstand, denn ab August steigen die Preise bis November noch weiter an. Trotz der kleinen Produktion sagt Torres, dass es eine gute Zeit für den Sektor sei. "Ich würde sagen, dass es einer der besten Marktpreise seit 40 Jahren ist. Eine Kiste Kochbananen, die bereit für den Konsum ist, ist noch teurer als eine Exportkiste."


Erscheinungsdatum: 13.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.11.2017 ''Geben Sie uns 1,02 Euro pro Karton mehr''
17.11.2017 "Wasserknappheit kann für den Bananensektor das 'Aus' werden"
16.11.2017 Mexikanische Produzenten wollen Tabascos Kochbananen für die EU ohne Tarife
14.11.2017 Ecuador: Bananenproduzenten bekommen nicht immer den Festpreis
14.11.2017 Bananen sind Beispiel der "hyper-optimalisierten Nahrungsproduktion."
13.11.2017 Dunkle Zeiten durch Preiskampf und drohender Schimmelkrankheit TR4
10.11.2017 "Standardkartons für Bananen werden immer weniger"
09.11.2017 Chiquita wurde zur beliebteste Bananenmarke amerikanischer Eltern gewählt
01.11.2017 Kambodscha wil "Hühnerei" Bananen exportieren
30.10.2017 REWE verkauft Bananen nur noch unverpackt
26.10.2017 Maola stellt neue pflanzliche Milch von pürierten Bananen vor
24.10.2017 Neues System bringt frischere Bananen in Key Food Store
23.10.2017 FAO startet Programm zur Fusariumbekämpfung in Bananen
20.10.2017 Bananenbauern nehmen Beschwerden von Arbeitern in Ecuador ernst
17.10.2017 Aldi Nord und Aldi Süd treten World Banana Forum bei
16.10.2017 "Der Bananenmarkt ist ein Pokerspiel"
13.10.2017 Bananen-Arbeiter aus Ecuador sprechen über Rechtsverletzungen
11.10.2017 Bio-Bananen mit Hilfe solarer Energie bewässern
04.10.2017 Gelber Affe macht Werbung für Bananen in Polen
28.09.2017 Chiquita engagiert sich für Pink Ribbon Deutschland und regelmäßige Brustkrebsvorsorge