×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Weniger Süßkartoffel-Felder in North Carolina

Durch die niedrigen Preise für Süßkartoffeln im Einzelhandel, haben die Bauern in diesem Jahr weniger Süßkartoffeln angepflanzt. "Die Anbaufläche ist insgesamt um 10% zurückgegangen", sagt Steven Ceccarelli von Farm Fresh Produce. Er sagt, dass im letzten Jahr mehr als 100.000 Felder bepflanzt wurden. In diesem Jahr waren es nur 80.000 bis 90.000.


Farm Fresh Produce Ernte vom 11. September, bevor der Regen durch Hurrikane Irma North Carolina erreichte.

Der Preis und die Nachfrage nach Süßkartoffeln sind auf dem Industrie- und Verarbeitungsmarkt allerdings sehr gut. "Deswegen bauen viele Bauern ihre Süßkartoffeln jetzt für den Industrie- und Verarbeitungsmarkt an. Dadurch, dass sie weniger Pestizide benutzen müssen, sind die Input Kosten für die Bauern geringer." Steve zufolge ist das ein weiterer Grund, warum sich die Bauern dafür entscheiden, für den Industrie- und Verarbeitungsmarkt zu produzieren.


Farm Fresh Produce Ernte vom 11. September, bevor der Regen durch Hurrikane Irma North Carolina erreichte.

"Bisher hatten wir hier, in North Carolina, eine ziemlich gute Ernte", sagt er. Er fügt hinzu, dass natürlich alles vom Wetter abhängig ist. Farm Fresh Produce hat letzte Woche mit der Ernte begonnen, musste sie aber wegen des Regens unterbrechen.
 
"Wir machen uns ein bisschen Sorgen, über die Folgen des Regens, den Hurrikane Irma hier her bringen wird", sagt Steven. 


Farm Fresh Produce Ernte vom 11. September, bevor der Regen durch Hurrikane Irma North Carolina erreichte.

North Carolina liegt nicht auf dem direkten Weg des Hurrikanes, könnte aber dennoch von den extremen Wetterbedingungen betroffen sein, da  der Durchmesser des Sturms 640 km groß ist.

"Selbst wenn es stark regnen sollte, werden wir gute Produkte ernten, um unsere Kunden, denen wir uns verpflichtet fühlen, die Qualität zu liefern, die sie erwarten", sagt Steven Ceccarelli.

Für weitere Informationen:
Steven Ceccarelli
Farm Fresh Produce Inc.
Tel: +1 910 920 9871
Toll Free Phone (USA & Canada): +1 800 606 9267
steven@farm-fresh-produce.com
www.farm-fresh-produce.com


Erscheinungsdatum: 13.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.11.2017 Ägypten: Preise für Cherimoyas wieder im Normalbereich
20.11.2017 Avocados verursachen Verschiebungen in der Landnutzung in Neuseeland
20.11.2017 "Die Süßkartoffelproduktion hat ein massives Wachstum verzeichnet"
17.11.2017 "Kleinere Mengen israelischer Avocados in diesem Jahr"
17.11.2017 LGS bringt Tiny Tim's Mini Avocados auf den Markt
16.11.2017 Australien sieht Fall der Avocadopreise 2017-2018 wegen hohen Angebots voraus
16.11.2017 "Wir wollen exotisches Wurzelgemüse für jeden zugänglich machen"
16.11.2017 ''Fokus auf kenianische Avocados''
16.11.2017 Erste Finger-Limes werden nach Europa exportiert
15.11.2017 Gute Nachfrage nach Süßkartoffeln aus North Carolina
15.11.2017 Ein potentieller Star in der Avocado Welt
13.11.2017 Weltweiter tropischer Obsthandel erreicht im Jahr 2017 einen neuen Höhepunkt
13.11.2017 "Avocado Käufer werden bald auf Bio umsteigen"
13.11.2017 Griechischer Granatapfel wächst gut auf heimischen Torf
10.11.2017 Autoritäten beenden Untersuchung der mutmaßlichen Ausfuhr von gefälschter Bio-Ananas
10.11.2017 "Der Exporteur hat ein gewisses Maß an Verantwortung für den Endpreis im Einzelhandel"
10.11.2017 "Viele Märkte ziehen spanische Fuerte Avocados israelischen Ettinger Avocados vor"
09.11.2017 Mexikanischer Exporteur für Avocados schickt ihre erste Produktion nach Spanien
08.11.2017 Kaki-Preise bleiben in dieser Saison länger hoch
07.11.2017 Südafrikanische Avocado Saison 2016/17 geht zu Ende