×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Spanien:
"Sehr gutes Jahr für Zwiebeln erwartet"

Der Anfang der Kampagne ist im Vergleich zur der vorherigen Saison ganz anders gewesen, da die Zwiebelpreise wesentlich höher sind. Sie sind von durchschnittlich 0,19 Euro pro Kilo für das bereits verpackte Produkt auf 0,26 Euro pro Kilo gestiegen. "2017 wird in Bezug auf den Preis ein gutes Jahr für Zwiebeln werden. Es wird besser als die vorherige Kampagne sein; tatsächlich ist es das bereits", versichert ein Vertreter von Cebollas Bernal.



Dieses Unternehmen mit Sitz in Murcia, das 6.000 Tonnen von lila und süßen Zwiebeln verkauft, sieht, wie seine Produktion Jahr für Jahr zunimmt. "Es ist schwierig, eine genaue Schätzung zu geben, weil alles vom Wetter abhängt, aber wir können sagen, dass unsere Produktion jedes Jahr etwas wächst", stellt David Bernal fest.

Derzeit handelt Cebollas Bernal nur landesweit, aber sie schließen neue Märkte nicht aus, wenn die Möglichkeit besteht.

Für mehr Informationen:
David y Ginés Bernal
Cebollas Bernal CB
Tel.: +34 968 748 105  / +34  618 310 901 (David Bernal)

Erscheinungsdatum: 12.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.11.2017 Guter Start in die peruanische Zwiebel Saison
22.11.2017 Zwiebelsektor ist um die Qualität der eingelagerten Zwiebeln besorgt
20.11.2017 Optische Sortiermaschine Eqraft vorgestellt an Interessierte der Zwiebelverpackungsstationen
16.11.2017 Qualitativ hochwertige Tiefkühl-Zwiebeln: Mission Impossible?
15.11.2017 ''Qualität ist das größte Thema was die Zwiebeln betrifft''
10.11.2017 Ägypten: Größerer Export von Frühlingszwiebeln trotz Hitze
08.11.2017 "Schneller Absatz von Zwiebeln aber die Preise sind eingerostet"
06.11.2017 Spanien ist die größte Konkurrenz für ukrainische Zwiebelexporte
02.11.2017 Ernteschätzung Säzwiebel des CBS: brutto 1.513.000 Tonnen
01.11.2017 Tiefe Zwiebelpreise im Schweizer Groß- und Detailhandel
25.10.2017 Erleichterung bei nördlichen Zwiebelbauern: "Endlich alles im Lager"
23.10.2017 Zwiebelforum vom 18. – 19. Januar 2018 in Peine
19.10.2017 Wetterunabhängiges Kondenstrocknen in neuem Zwiebellager
18.10.2017 Niederländische Zwiebelexporteure sehen viele Chancen in dieser Saison
16.10.2017 Ägyptische rote Zwiebeln fehlen auf dem Markt
09.10.2017 Großer Preisunterschied zwischen großen und kleinen Zwiebeln
09.10.2017 "Die Nachfrage nach Zwiebeln kommt langsam in Gang"
02.10.2017 Niederländischer Zwiebelexport in Rekordhöhe mit beinahe 1,1 Mio Tonnen
27.09.2017 Es bewegt sich etwas bei der weißen Zwiebel
26.09.2017 Fuentes de Ebro Zwiebeln wollen längere Marktpräsenz