×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert

Gewaschenes und verzehrfertiges Obst & Gemüse
Gesunde Snacks mit Pop, Chips und Kaffee

In einer perfekten Welt wären gewaschene, fertige und frische Obst- und Gemüsesnacks immer und überall zu haben, um den Impuls des Konsums zu befriedigen. Dies war der "heilige Gral" der produzierenden Industrie.

Produktverschwendung & Konsumlücken
Laut Helmut Leili, dem Präsidenten der Nature Knows Inc., herrscht allein in Kanada ein Defizit an frischem Obst und Gemüse von 70 Millionen pro Tag und ein weiteres Defizit in der USA von 700 Millionen pro Tag. Er sagt auch, dass die Branche vom Feld bis zum Konsum 40% der gewachsenen Produkte verschwendet. "Wir haben die Fähigkeit eine enorme Menge anzubauen - und doch liefern wir nicht die täglichen empfohlenen Portionen an gesundem Essen." Mit dem Fettleibigkeitsproblem in Nordamerika und dem, dass immer mehr Verbraucher frische Produkte zu sich nehmen, verbrachte er die nächsten sieben Jahre mit Forschungen für die beste Verpackung, damit es sich auf dem Markt hält und auch einfach ist.



Umweltfreundliche Verpackung
Nach mehr als 15.000 Experimenten, hatte er endlich das beste Design. "Ich habe ein Design gefunden, das nicht nur das Erzeugnis gut aufbewahrt, sondern auch erlaubt, dass man es als gewaschenen und verzehrfertigen Snack verkaufen kann", erklärt er. "Ich habe auch für die Verpackung entschieden, weil sie zu 100% kompostierbar ist. Wir verwenden viel Plastik in der Branche und ich wollte mich von diesem Trend entfernen und auf die Umwelt achten." Leili ist zuversichtlich, dass die Produkte im Einzelhandel erhältlich sein werden, aber sein Hauptziel sind die unterversorgten Märkte, wie Tankstellen, Kommissare, Krankenhäuser, Flughäfen und sogar beliebte kanadische Kaffeeketten wie Tim Hortons. Der Preis spielt bei den Konsumenten eine sehr wichtige Rolle, damit sie diesen frischen Obst- und Gemüsesnack auch kaufen - und das Ziel war es, dass der Preis ungefähr so hoch ist, wie wenn man eine Tasse Kaffee trinken geht. "Als wir unsere Nature Knows Produktlinie in den Markt einführen, haben die Verbraucher den Preis etwas trotzig angenommen und gesagt, dass der Preis genau richtig ist, denn das Produkt ist ausgezeichnet und die Verbraucherreaktionen waren nichts weniger als überwältigend."



Lange Haltbarkeit
Die Markenverpackung ist äußerst umweltfreundlich. "So etwas hat keiner. Es geht nicht nur um die Verpackung, sondern auch um die Art und Weise wie wir den Prozess der Herstellung angehen," sagt er. Auch das durchsichtige Fenster auf der Verpackung ist biologisch abbaubar - es ist aus pflanzlichen Materialien gefertigt. "Es ist ein langer Weg, um dahin zu kommen, aber wir sind nun an der Spitze des Berges." Die Boxen und Beutel, die wir für unsere Obst- und Gemüsesnacks entwickelt haben, helfen die Haltbarkeit zu verlängern und den Geschmack zu beahren. Während Leili sagt, dass die tatsächliche Haltbarkeit vom Produkt abhängt, ist diese normalerweise 30-50% höher als bei anderen Verpackungen. "Eines meiner Ziele war es, an eine Haltbarkeit zu gelangen, die es uns erlaubt, unsere Früchte und unser Gemüse mit einem wunderbaren Geschmack zu pflücken und zu verpacken", sagt er.

Sein Hintergrund in der Genetik und Pflanzenzüchtung kam ins Spiel. Er sagt, dass die Obst- und Gemüse-Industrie in der Regel versucht hat, das Vertriebssystem an die Zucht von langen Haltbarkeiten der Frucht anzupassen, und mit Genetik, wann immer man sich auf bestimmte Merkmale konzentriert hat wird dadurch meist etwas anderes beeinträchtigt. Im Falle der Haltbarkeit wurde der Geschmack über alle Arten von frischem Produkt kompromittiert und das macht viele Verbraucher aus, vor allem Kinder. Nun, mit unserer Verpackung, die natürliche Haltbarkeitsmerkmale aufweist, können wir wieder auf die Entwicklung von Aroma-Früchten und -Gemüse zurückgreifen und sie auf ihren Höhepunkt des Geschmacks ernten, den jeder liebt - besonders Kinder und gleichzeitig nicht auf die Forderungen der Lieferkette verzichten.



Die Nature Knows Produktlinie von gewaschenem und Verzehr-fertigem Obst und Gemüse ist ein Verbraucher und Lieferketten freundliches Produkt mit der Fähigkeit eine Massenware zu sein, die im gleichen Regal wie Schokoriegel, Pop und Chips gefunden werden können. "Wenn wir das tun, wissen wir, dass wir die Gesundheit der Verbraucher positiv beeinflussen werden."

Für weitere Informationen:
Helmut J Leili
Nature Knows Inc.
Ph: 226-787-5320


Erscheinungsdatum: 07.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

12.02.2018 Offizielle Bekanntmachung neue Regio-Marke „Die Frischen“
07.02.2018 Romantische Weintrauben für den Valentinstag
07.02.2018 Avocado Verschiffungsproben mit Edipeel zeigen verbesserte Qualität bei Ankunft
06.02.2018 Neugestaltung Easyto-Linie
05.02.2018 Do-It-Yourself-'Veggie Bratlinge‘-Packungen in Schweden eingeführt
05.02.2018 Nachreifen mit Ethylen kurbelt Verkäufe an
02.02.2018 Vollsortimenter zielen auf regionale Gastronomie und Einzelhandel
01.02.2018 H-E-B verkauft Erdbeer-Hummus zum Valentinstag
30.01.2018 Elektronischer Zerstäuber bringt Kontrolle über Apfelwickler
29.01.2018 Glassplitter in JA! Natürlich Tomatenprodukten via Rewe
29.01.2018 Produkt-Rückruf: King`s Crown Spargelabschnitte von Aldi Nord
26.01.2018 SpirulinaK: Pure Alge zu 100% zwischen funktionellen Lebensmitteln
25.01.2018 Individuelle Obst und Gemüsegeschmacksrichtungen im praktischen Quetschbeutel verpackt
24.01.2018 Großbritanniens VegPower Kampagne hebt die Notwendigkeit von Gemüsewerbung hervor
24.01.2018 Neue zuckerfreie Berni-Reissalatmischungen
24.01.2018 Italien: Mazzoni Groups Fruchtpürees erobern China
22.01.2018 Innovation und Biotechnologie kommt auf dem Feld zur Anwendung
19.01.2018 Tiefkühl Tenderstem kommt in Großbritannien auf den Markt
18.01.2018 Pilze in Mode
17.01.2018 Hier ist die ... Mango-Avocado!