×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Jährliche Einsparung Plastik beträgt 66.000 Kilo
Aldi Belgien sorgt für 80% weniger Plastik bei Naschtomaten

Durch die Umstellung der Verpackungen von Naschtomaten von 250g-Bechern und 500g-Eimern auf Standbeutel, hat Aldi Belgien eine Einsparung von Plastik von 80% realisiert. Der 250g-Becher ist aus 14,4 Gramm Plastik hergestellt, der Standbeutel wiegt gerade einmal 2,4 Gramm. Der 500g-Eimer wiegt 38,6 Gramm , die wiederverschliessbaren Standbeutel wiegen nur 8,25 Gramm. "Wenn man das umrechnet, kommt man bei den jährlich verkauften Mengen auf eine Einsparung von gut 66.000 kg Plastik", sagt Ruud van den Heiligenberg von Schur.

"Man hat bislang immer versucht, den Becher und den Eimer leichter zu produzieren. Mehr als ein Paar Prozent wurden aber nicht erreicht. Jetzt, wo der Reduktion von Plastik viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, gewinnt man mit dem Einsatz dieser neuen Standbeutel eine große Schlacht."



"Auch im Hinblick auf den Transport bringt der Umstieg auf die Standbeutel finanziell und der Umwelt einen immens großen Vorteil. In die herkömmlichen Transportkisten passen nämlich viel mehr Beutel als runde Becker. Das ergibt eine Einsparung beim Transport von gut 1400 Paletten pro Jahr, das entspricht 44 vollen LKW's. Hiervon profitieren also die Einzelhändler und die Umwelt", sagt er. 



Bessere Haltbarkeit
"Der Produzent der Standbeutel, Schur Star Systems, hat für jedes Gewicht einen perfekten Standbeutel, der die Naschtomaten gut schützt und für eine gute Ventilation sorgt, was in einer noch besseren Haltbarkeit als in den Bechern und Eimern resultiert. Gemeinsam mit Van de Kerkhof, dem Betrieb, der die Naschtomaten für Aldi Belgien verpackt und den Lieferanten von Aldi Belgien, ist es gelungen, sowohl den Einzelhandel als auch den Kunden von dieser neuen Verpackung zu überzeugen.  Der Verkauf ist seit dem Einsatz der Standbeutel nur gestiegen! Die Standbeutel sind durch die 'Easy-Verschluss' einfach zu öffnen. Die 500g-Verpackung hat  einen praktischen Handgriff  und ist zudem mit einem wiederverschliessbaren Verschlussstreifen versehen."
 

Für mehr Informationen:
www.schur.com
Ruud van den Heiligenberg +31 651401974
Züchter und Verpacker: Kristof van de Kerkhof: +32 484927991

Erscheinungsdatum: 05.09.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

13.09.2017 ''Neue Verpackungsweise für Kartoffeln und Zwiebeln''
12.09.2017 Liquidseal: Verpackungsprodukte für Bio-Früchte zugelassen
07.09.2017 In Basel wütet die Epidemie der eingeschweissten Biogemüse
06.09.2017 IFCO - Zusammenarbeit mit Jerónimo Martins in Kolumbien
24.08.2017 "Laut Einzelhändlern steigert ein Holz-Look für RPCs den Umsatz um 6-9 Prozent"
23.08.2017 Antimikrobielle Verpackung auf Lehmbasis könnte Lebensmittel länger frisch halten
22.08.2017 Sieger beim Deutschen Verpackungspreis stehen fest
18.08.2017 Fraunhofer-Studie: Wellpappenverpackungen sind das Rückgrat der Logistik 4.0
16.08.2017 "Diese Verpackung kann der Konsument einfach transportieren"
15.08.2017 Wellpappenindustrie wächst im 1. Halbjahr 2017 um 2,7 Prozent
08.08.2017 Earthcycle erhält die OK Compost Zertifizierung für Europa