×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



EMP 4.0 - Startschuss für das neue Digitalisierungsprojekt in der Logistik

Im Rahmen einer Kickoff-Veranstaltung bei DAKOSY wurde am 9. August 2017 mit den Verbundpartnern und assoziierten Partnern offiziell die Arbeit an dem IHATEC-Forschungsprojekt EMP – Export Management Platform 4.0 aufgenommen.

Durch den Aufbau einer internetfähigen Cloud, die alle exportbezogenen Informationen an einer zentralen Stelle - mit großer Planungssicherheit und für alle berechtigten Akteure transparent - zur Verfügung stellt, will man im Sinne der Logistik 4.0 eine ganzheitliche Planung, Steuerung, Koordination, Durchführung und Kontrolle der gesamten Transportkette erreichen. Dabei steht der vollständige Exportprozess vom Versender bis hin zum Zielhafen im Fokus der Betrachtung.

EMP 4.0 ist ein Verbundprojekt im Rahmen des Förderprogramms für Innovative Hafentechnologien (IHATEC), welches vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert wird. Projektträger ist die TÜV Rheinland Consulting GmbH. Zu den Verbundpartnern gehören neben der DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, welche die Federführung innehat, die DB Cargo AG und Kühne + Nagel (AG & Co.) KG. Als assoziierte Partner konnten namhafte Vertreter der involvierten Branchen (Spedition, Carrier und Transportdienstleister) sowie einige Branchenverbände gewonnen werden, so dass eine gesamtheitliche Abdeckung des Exportprozesses gewährleistet ist. EMP 4.0 hat eine Projektlaufzeit bis zum 31. März 2021.

Für weitere Informationen:
DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
Mattentwiete 2
20457 Hamburg
www.dakosy.de

Katrin Woywod
Leitung Marketing
Phone + 49 40 370 03 - 320
E-Mail: woywod@dakosy.de
  

Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

19.10.2017 Neubau CARGOBOSS & van daalen transport
19.10.2017 Hamburg Süd: Frische Früchte für die USA
18.10.2017 Slotbuchungsverfahren für LKW's ab 29. November verpflichtet
17.10.2017 Hamburg ist wichtigster Hafen für Tschechien
13.10.2017 Temperaturkontrollierte Frachtpreise steigen angesichts der Kühlcontainerknappheit
12.10.2017 Ab Januar 2017: Gekühlte Bahnverbindung zwischen Valencia und Rotterdam
10.10.2017 Gebrüder Weiss - Logistikkompetenz in Deutschland ausgeweitet
04.10.2017 15.000 TEU-Containerschiff wird an Hapag-Lloyd ausgeliefert
02.10.2017 Panalpina dehnt Perishables Network auf Deutschland aus
29.09.2017 Die Logistikbranche wird durch Blockchain eine verbesserte Konnektivität, Effizienz und Sicherheit haben
28.09.2017 Namibien exportiert Weintrauben direkt in die EU über den Hafen von Lüderitz
28.09.2017 Neue F&V Plattform für ukrainische Erzeuger von Gewächshausgemüse
27.09.2017 Unsere Transportplattform bietet den Großen die Stirn"
26.09.2017 "Güter sind niemals nichts wert, aber sie können einen negativen Wert haben"
22.09.2017 Hamburger Hafen stellt vernetzte Logistiklösungen in Qingdao vor
22.09.2017 Logistik in Italien muss umstrukturiert werden
20.09.2017 Blockchain: Revolution in der Supply Chain?
18.09.2017 Hapag-Lloyd bestellt 7.700 neue Reefer-Container
14.09.2017 Hamburg Süd mit neuem Internetauftritt
13.09.2017 Kuehne + Nagel expandiert hochmoderne Logistik-Anlage in Belgien