×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Gemüse, Erdbeeren und Aufzuchtmaterial erreichen Rekordzahlen
Niederländische Fläche Gewächshäuser nimmt ab

Die niederländische Anbaufläche von Gewächshäusern ist zurückgegangen auf 8.960 Hektar. Somit hat die Fläche den Tiefpunkt de 21. Jahrhundert erreicht. Der Grund für diese Abnahme  ist vollständig auf den Gartenbausektor zurückzuführen. Die Fläche für Fruchtgemüse unter Glas nähert sich nämlich dem Rekordniveau aus dem Jahr 2010/2011. 






Schätzung 2017
Die Zahlen kommen vom CBS, dem niederländischen Amt für Statistik. Das CBS hat eine erste Schätzung für 2017 gekannt gegeben. Die meisten Fruchtgemüse sind recht stabil: es stehen 10 Hektar weniger Auberginen, 20 Hektar mehr Gurken, 20 Hektar weniger Paprika, und 30 Hektar mehr Tomaten.  



Rekorde bei Erdbeeren und beim Aufzuchtmaterial
Auffallend sind die Rekorde, die gebrochen werden. Die Fläche für den Erdbeeranbau erreicht in diesem Jahr die 400ha-Marke (330ha im Gewächshaus und 70 Tunneln). Auch die Planzenzüchter haben im letzten Jahr gute Arbeit geleistet. Sie erreichen in diesem Jahr eine Fläche von 500 Hektar. 


Gartenbau nimmt ab
Aus Zahlen geht hervor, dass die Gesamtfläche an Gewächshäusern (Blumen, Pflanzen, Gemüse) dieses Jahr stärker abnimmt als in den letzten drei Jahren und zwar mit 300 Hektar. Die Glasanbaufläche kommt somit landesweit auf eine Fläche von 3520 Hektar. Im Jahr zuvor waren es 3820 Hektar. 


Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

19.02.2018 Einführung des Mindestlohns verringert Anbau arbeitsintensiver Sorten
19.02.2018 Handelsabkommen zwischen EU und Peru kurbelt Avocado- & Heidelbeergeschäft an
19.02.2018 Rückgang des Orangen- und Apfelexports
19.02.2018 US Staaten mit einer größeren Wirtschaft als die Schweiz
19.02.2018 Keine Steuer auf Güter und Dienstleistungen mehr, sagen die Neuseeländer
16.02.2018 Fotoreportage der Fruit Logistica 2018
16.02.2018 Wachstum der Weltbevölkerung vom 1. Juli 2016 bis 1.Juli 2017
16.02.2018 Durchschnitt der Anzahl Frosttage pro Jahr in Europa
15.02.2018 Fotoreportage der Fruit Logistica 2018
15.02.2018 Christian Traumann von Multivac übernimmt Präsidentschaft der interpack 2020 in Düsseldorf
14.02.2018 Luftqualität Europa
13.02.2018 Staatssekretär Dr. Aeikens würdigt das Engagement der deutschen Obst- und Gemüsewirtschaft
13.02.2018 Mexiko strebt bis Ende Februar EU-Freihandelsabkommen an
12.02.2018 80 Tonnen Lebensmittel für die Berliner Tafel gerettet
12.02.2018 Die Fruchtbranche kennzeichnet sich durch Nachhaltigkeit und Regionalität
07.02.2018 FreshPlaza mit eigenem Stand auf der Fruit Logistica 2018
07.02.2018 Was ist ausschlaggebend beim Ankauf von Obst und Gemüse?
07.02.2018 Geldwäscherei im Obst- und Gemüsehandelsbetrieb aufgedeckt
06.02.2018 Obst war 2017 in Berlin-Brandenburg teurer
06.02.2018 Obst und Gemüse verdirbt auf schottischen Feldern