×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Gemüse, Erdbeeren und Aufzuchtmaterial erreichen Rekordzahlen
Niederländische Fläche Gewächshäuser nimmt ab

Die niederländische Anbaufläche von Gewächshäusern ist zurückgegangen auf 8.960 Hektar. Somit hat die Fläche den Tiefpunkt de 21. Jahrhundert erreicht. Der Grund für diese Abnahme  ist vollständig auf den Gartenbausektor zurückzuführen. Die Fläche für Fruchtgemüse unter Glas nähert sich nämlich dem Rekordniveau aus dem Jahr 2010/2011. 






Schätzung 2017
Die Zahlen kommen vom CBS, dem niederländischen Amt für Statistik. Das CBS hat eine erste Schätzung für 2017 gekannt gegeben. Die meisten Fruchtgemüse sind recht stabil: es stehen 10 Hektar weniger Auberginen, 20 Hektar mehr Gurken, 20 Hektar weniger Paprika, und 30 Hektar mehr Tomaten.  



Rekorde bei Erdbeeren und beim Aufzuchtmaterial
Auffallend sind die Rekorde, die gebrochen werden. Die Fläche für den Erdbeeranbau erreicht in diesem Jahr die 400ha-Marke (330ha im Gewächshaus und 70 Tunneln). Auch die Planzenzüchter haben im letzten Jahr gute Arbeit geleistet. Sie erreichen in diesem Jahr eine Fläche von 500 Hektar. 


Gartenbau nimmt ab
Aus Zahlen geht hervor, dass die Gesamtfläche an Gewächshäusern (Blumen, Pflanzen, Gemüse) dieses Jahr stärker abnimmt als in den letzten drei Jahren und zwar mit 300 Hektar. Die Glasanbaufläche kommt somit landesweit auf eine Fläche von 3520 Hektar. Im Jahr zuvor waren es 3820 Hektar. 


Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.10.2017 5.300 Kilo Kokain zwischen Bananen in Antwerpen beschlagnahmt
20.10.2017 Beginn des 28. Kongresses der hellenischen Gesellschaft der Obst- und Gemüsewissenschaft
20.10.2017 Laut Studie kaufen europäische Familien wenig Obst und Gemüse
20.10.2017 Neue Märkte nach dem russischen Boykott, aber die Lücke ist nicht gefüllt
19.10.2017 Belgische Birne erfährt in Estland und Litauen zunehmende Bekanntheit
19.10.2017 Erster Tag der Fruit Attraction trotz höherer Beteiligung entspannt
18.10.2017 Lebensmittelhandel in Deutschland - Edeka führt wiederum die Spitze
18.10.2017 Russland innerhalb von fünf Jahren Selbstversorger in Tomaten
18.10.2017 Bauernprotest in Stuttgart
17.10.2017 Für die Landwirtschaft bleibt weniger Platz
17.10.2017 30-35 Prozent weniger Obst erwartet
17.10.2017 Illegale Arbeit im Gemüseanbau
16.10.2017 Anuga 2017: Rekordmesse schließt mit ausgezeichnetem Ergebnis
13.10.2017 ExpoSE und expoDirekt finden am 22. und 23. November statt
13.10.2017 Beschränkungen für Verkauf von landwirtschaftlichem Land
13.10.2017 Gemüseerzeugung dominiert Brandenburgs Gartenbau
13.10.2017 Vertrieb von 500 Mio. Tonnen an Produkten pro Jahr
13.10.2017 Messe Olma - Kartoffel steht dieses Jahr im Mittelpunkt der Sonderschau
12.10.2017 EDEN-ISS-Gewächshaus auf dem Weg in die Antarktis
12.10.2017 Holländische landwirtschaftliche Programme weltweit