×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Gemüse, Erdbeeren und Aufzuchtmaterial erreichen Rekordzahlen
Niederländische Fläche Gewächshäuser nimmt ab

Die niederländische Anbaufläche von Gewächshäusern ist zurückgegangen auf 8.960 Hektar. Somit hat die Fläche den Tiefpunkt de 21. Jahrhundert erreicht. Der Grund für diese Abnahme  ist vollständig auf den Gartenbausektor zurückzuführen. Die Fläche für Fruchtgemüse unter Glas nähert sich nämlich dem Rekordniveau aus dem Jahr 2010/2011. 






Schätzung 2017
Die Zahlen kommen vom CBS, dem niederländischen Amt für Statistik. Das CBS hat eine erste Schätzung für 2017 gekannt gegeben. Die meisten Fruchtgemüse sind recht stabil: es stehen 10 Hektar weniger Auberginen, 20 Hektar mehr Gurken, 20 Hektar weniger Paprika, und 30 Hektar mehr Tomaten.  



Rekorde bei Erdbeeren und beim Aufzuchtmaterial
Auffallend sind die Rekorde, die gebrochen werden. Die Fläche für den Erdbeeranbau erreicht in diesem Jahr die 400ha-Marke (330ha im Gewächshaus und 70 Tunneln). Auch die Planzenzüchter haben im letzten Jahr gute Arbeit geleistet. Sie erreichen in diesem Jahr eine Fläche von 500 Hektar. 


Gartenbau nimmt ab
Aus Zahlen geht hervor, dass die Gesamtfläche an Gewächshäusern (Blumen, Pflanzen, Gemüse) dieses Jahr stärker abnimmt als in den letzten drei Jahren und zwar mit 300 Hektar. Die Glasanbaufläche kommt somit landesweit auf eine Fläche von 3520 Hektar. Im Jahr zuvor waren es 3820 Hektar. 


Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.07.2018 Unsere Redaktion macht Sommerpause
20.07.2018 Albert Heijn verschreibt sich Kartoffel-Nachhaltigkeit
20.07.2018 WSU-Forscher testen Nanokristalle zum Schutz vor Frostschäden bei Baumfrüchten
20.07.2018 Exportbetrug mit falscher E-Mailadresse
20.07.2018 Erzeuger erfahren ihre Position in der Kette als schwach
20.07.2018 Städte, die in Zukunft neue Produktionszonen werden sollen
19.07.2018 ''Mehr stolz wäre gut für die O+G-Branche''
19.07.2018 2018 enormer Anstieg türkischer Frischwarenexporte nach Russland
18.07.2018 Großmarkt München: Händler helfen Händler
18.07.2018 In Berlin ohne Stand: Trend oder Zwischenfall?
18.07.2018 Spanien ist das neue Kokain Gateway Europas
18.07.2018 Tomaten-werfende Halbstarke verletzen Busfahrer in Southend
13.07.2018 Polen: Bauern protestieren heute wieder gegen niedrige Kartoffelpreise
13.07.2018 Vietnamesische Agrar-Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, mit der Schweiz zusammenzuarbeiten
12.07.2018 Russland: EU verlängert wirtschaftliche Sanktionen um sechs Monate
11.07.2018 Der deutsche Markt für Frischwaren wächst stetig
11.07.2018 Karte zeigt auf welcher Straßenseite gefahren wird
11.07.2018 Warum CRISPR-modifizierte Produkte nicht als GMOs gelten
10.07.2018 Ausbeutung der Arbeiter in südeuropäischen Ländern
10.07.2018 Gemüsebauern: Agroscope-Standort sekundär