×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Frank Ocampo, Hagé International:
''Knappe Anfuhr bedeutet noch keine hohen Ananaspreise''

Die Verfügbarkeit – vor allem der größeren Exemplare – von Ananas ist nach der natürlichen Blüte in Costa Rica nicht groß. Aber das resultiert nicht in höhere Marktpreise. "Ich hatte eine höhere Nachfrage erwartet, aber im Tageshandel bekommt man sehr mühselig zwischen 8 und 9 Euro", erzählt Frank Ocampo von Hagé International.

"Die Nachfrage ist beschränkt und es gibt noch alte Produkte auf dem Markt, die zu 'Schleuderpreisen' um die 7 Euro verkauft werden. Das verursacht eine Preissenkung. Hoffentlich wird dieser alte Vorrat diese Woche verkauft", fährt Frank fort. "Die Verfügbarkeit ist in Costa Rica nicht sehr groß, also wird eine Preisbelebung stattfinden, aber diese Woche bemerkt man es noch nicht."



"Erwartungsgemäß empfangen wir Ende August oder Anfang September wieder normale Volumen. Hoffentlich verbessert der Markt sich, denn wenn man jetzt mit den Knappheiten schon kaum Break-even-Preise realisieren kann, bin ich eher pessimistisch", sagt Frank. Die Schwierigkeiten auf dem Markt hat man seiner Meinung nach nicht einfach den Sommerferien zu verdanken. "Voriges Jahr während der Sommerferien bekamen wir 10 Euro."

Für weitere Informationen:

Frank Ocampo
Hagé International
Spoorwegemplacement 1
2991 VT Barendrecht
Niederlande
T    +31 180 648 765
F.Ocampo@thegreenery.com
www.hage-international.nl

Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

12.12.2017 Chilenische Avocado-Ausfuhr nimmt zu wegen des Regens
11.12.2017 ''Wir haben ein halbes Jahr lang Bio-Fairtrade Mangos im Sortiment''
08.12.2017 Marks & Spencer verkauft erste kernlose Avocado
07.12.2017 Mexiko geht von größerer Avocado-Ernte aus
06.12.2017 Avocadopreise steigen nicht weiter an
04.12.2017 Europa verlangt 200% mehr an Michoacan Avocados
04.12.2017 US Süßkartoffel Produktion auf höchstem Stand seit 2. Weltkrieg
04.12.2017 "Eine Mini-Avocado sieht zu den Feiertagen etwas feierlicher aus"
01.12.2017 "Trotz hohem Angebotes, nimmt der Markt brasilianische Mangos gut auf"
30.11.2017 Startschuss für die südafrikanische Mangosaison
30.11.2017 Südafrika: Lychee Ernte fällt wegen Wetter kleiner aus
29.11.2017 Spanien: Hohe Avocado Preise rufen Diebe auf den Plan
29.11.2017 „Wir können nicht sagen, dass die Kaki-Kampagne eine Katastrophe war“
28.11.2017 "Kurze europäische Exportsaison für gelbe Drachenfrüchte"
28.11.2017 Steigende Nachfrage aus Russland nach kenianischen Avocados
24.11.2017 „Die Granatapfel-Preise von Mollar stehen in diesem Jahr erneut unter Druck“
24.11.2017 "Avocadomarkt schon seit Wochen relativ stabil"
23.11.2017 Peru und Kolumbien arbeiten für ein ganzjähriges Avocado Angebot zusammen
22.11.2017 "Wir verhandeln zur Zeit 9 Container mit Ingwer pro Woche europaweit"
22.11.2017 Avocadovolumina zu gering, um Profit zu machen