×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Studie zeigt: Der CO2-Fußabdruck von Avocados ist fünfmal so groß wie der von Bananen

Avocados haben einen fünfmal so großen CO2-Fußabdruck wie Bananen, das hat eine neue Studie ergeben. Avocados sind in den letzten Jahren wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile immer beliebter geworden. Der UK Markt hat inzwischen einen Wert von 187 Millionen US-Dollar. 

In einer neuen Untersuchung fand Carbon Footprint Ltd heraus, dass eine kleine Packung Avocados einen CO2-Fußabdruck von 846,36g CO2 hinterlässt. Das ist fast doppelt so viel wie ein Kilo Bananen (480g).

Das liegt daran, dass der Anbau, das Reifen und der Transport der beliebten grünen Frucht sehr kompliziert ist. Avocados werden vor allem in der tropischen südlichen Hemisphäre, in Ländern wie Chile, Peru oder Südafrika produziert und müssen tausende von Meilen nach Großbritannien eingeflogen werden. 

Sie müssen bei einer gleichbleibenden Temperatur gereift werden, wobei sie zum Schutz eingepackt sein müssen, damit sie nach der Ankunft im Supermarkt direkt verzehrt werden können.

Quelle: standard.co.uk

Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

12.12.2017 Chilenische Avocado-Ausfuhr nimmt zu wegen des Regens
11.12.2017 ''Wir haben ein halbes Jahr lang Bio-Fairtrade Mangos im Sortiment''
08.12.2017 Marks & Spencer verkauft erste kernlose Avocado
07.12.2017 Mexiko geht von größerer Avocado-Ernte aus
06.12.2017 Avocadopreise steigen nicht weiter an
04.12.2017 Europa verlangt 200% mehr an Michoacan Avocados
04.12.2017 US Süßkartoffel Produktion auf höchstem Stand seit 2. Weltkrieg
04.12.2017 "Eine Mini-Avocado sieht zu den Feiertagen etwas feierlicher aus"
01.12.2017 "Trotz hohem Angebotes, nimmt der Markt brasilianische Mangos gut auf"
30.11.2017 Startschuss für die südafrikanische Mangosaison
30.11.2017 Südafrika: Lychee Ernte fällt wegen Wetter kleiner aus
29.11.2017 Spanien: Hohe Avocado Preise rufen Diebe auf den Plan
29.11.2017 „Wir können nicht sagen, dass die Kaki-Kampagne eine Katastrophe war“
28.11.2017 "Kurze europäische Exportsaison für gelbe Drachenfrüchte"
28.11.2017 Steigende Nachfrage aus Russland nach kenianischen Avocados
24.11.2017 „Die Granatapfel-Preise von Mollar stehen in diesem Jahr erneut unter Druck“
24.11.2017 "Avocadomarkt schon seit Wochen relativ stabil"
23.11.2017 Peru und Kolumbien arbeiten für ein ganzjähriges Avocado Angebot zusammen
22.11.2017 "Wir verhandeln zur Zeit 9 Container mit Ingwer pro Woche europaweit"
22.11.2017 Avocadovolumina zu gering, um Profit zu machen