×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Produzenten erwarten bis zu 30% weniger Zitronen
Argentinien: Zitrusproduktion in Tucuman sinkt

Auch wenn es nicht durch offizielle Daten bestätigt wurde, stellte Tucumans Zitrus-Vereinigung (ATC) fest, dass die provinzielle Zitrusproduktion in diesem Jahr gesunken ist und das, laut der Vereinigung, vor allem auf die klimatischen Widrigkeiten von 2016 und Anfang 2017 zurückzuführen ist.

"Die Obstproduktion ist in diesem Jahr gefallen, aber ich kann immer noch nicht sagen, wie stark der Rückgang tatsächlich ist", sagte Roberto Sanchez Loria, Chef des ATC, La Gaceta.


Sanchez Loria sagte, dass "sie es geschafft haben, die verpflichteten Exporte gut zu meistern. Wir werden wahrscheinlich auch weniger industrielle Produkte und Derivate haben."

Laut dem Leiter "ist niemand ganz sicher, warum es so ist. Aber wir sprachen mit den Technikern der experimentellen Station (Agroindustrial Obispo Colombres -Eeaoc-), die sich mit dem Thema beschäftigen und sie sagen, dass die letztjährigen Klimafaktoren die
Physiologie der Pflanzen verändert haben könnten."

Auf der anderen Seite erwarten verschiedene Unternehmen des Sektors einen Fall von 20% bis 30% in der Zitronen-Produktion für diese Saison, wodurch die Unternehmen in der Lage wären Export zu betreiben und die Industrie zu beliefern.


Quelle: infocampo.com.ar

Erscheinungsdatum: 11.08.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

12.12.2017 Weniger Meyer Zitronen wegen Regen
12.12.2017 Die Saison der Moro Orange aus Sizilien hat begonnen
11.12.2017 Zitronensaison: Kleine Kaliber auf Sizilien
08.12.2017 Russischer Boykott wirkt sich positiv auf ägyptische Orangen aus
08.12.2017 Ägyptische Zitrusfrucht Saison beginnt mit größeren Mengen
07.12.2017 Bericht vom Zitronen- und Grapefruit-Markt
07.12.2017 Mit den ersten Moro startete die Saison der Blutorangen
06.12.2017 Ein Jahrgang von mittelgroßen Zitrusfrüchte in Sizilien
05.12.2017 Starke Geschäftsbeziehungen in Spanien tragen zur Verbesserung der Zitrusversorgung bei
04.12.2017 Südafrikanische Zitrusindustrie ergreift neue Maßnahmen gegen CBS
04.12.2017 Navelina Preise am Ursprung höher als am Bestimmungsort
01.12.2017 Armselige Preise für die ersten Clementinen aus Kalabrien in den Supermärkten
30.11.2017 Wir richten uns auf neue und leicht zu schälende Sorten
29.11.2017 Spanien: Clementinen und Orangen von 60 Jahre alten Bäumen
29.11.2017 „Süße israelische Orangen sind in China populär“
28.11.2017 Ein gutes Jahr für pakistanische Mandarinen
28.11.2017 Erstes Baisha Blutorangen E-Commerce Festival in China
28.11.2017 Überangebot von großen Kalibern verhindert Anstieg der Orangen- und Clementinenpreise
28.11.2017 ''Deutsche Kunden kaufen immer mehr türkische Satsumas''
27.11.2017 Pakistanische Kinnows - ein weiter Weg auf den europäischen Markt