×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



NL: Richard Kruijer, Tuindersbelang
"Alter Weißkohl geht hauptsächlich an Schneidereien"

Es gibt wieder neuen Rot- und Weißkohl auf dem Markt, berichtet Richard Kruijer von Tuindersbelang in den Niederlanden. Der Markt des alten Rotkohls ist bereits seit zwei Wochen leer. "Der frühe Rotkohl wird schon bei 1,5 bis 2 Kilo abgeschnitten, denn damit kann man auch schon Geld verdienen. Bei dem Weißkohl gibt es noch alte Ernte; die neue Ernte kommt und Erzeuger möchten für die derzeitigen Preise gern absetzen."

Schneidereien
Die Märkte auf die der alte und neue Weißkohl geht sind unterschiedlich. Richard: "England fragt noch sehr lange nach altem Kohl. Auf dem Festland in Europa geht der erste neue Däne nach Süd-Europa. Bei den Scheidereien möchte man gern noch alten Kohl, da dieser Dressings besser aufnimmt. Neuer Kohl ist etwas fettiger, wodurch das Dressing nicht gut aufgenommen wird." Richard erwartet darum, dass der alte Kohl noch weggeht. Die Preise des Weißkohls sind nicht allzu gut. "Bereits seit mehreren Jahren verdient man hiermit schlecht. Der Markt für Rotkohl ist noch prima, hier kann man noch gute Preise erzielen."

Tuindersbelang vermittelt für ungefähr 120 Erzeuger von herkömmlichen Weiß- und Rotkohl.

Für weitere Informationen:
Tuindersbelang
Dergmeerweg 3
1749 VA Warmenhuizen
Niederlande
Tel: 0031 226-391000
tuindersbelang@hetnet.nl
www.tuindersbelang.nl


Erscheinungsdatum: 17.07.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.11.2017 Granada - führender Exporteur von Spargel in Europa
20.11.2017 Die Karotte ins Rampenlicht gestellt
20.11.2017 ''Exotische Pilze haben eine interessante Handelsspanne, aber man sollte sich anstrengen''
20.11.2017 Argentinien: Keine Probleme mit Schimmel in dieser Knoblauch Saison
17.11.2017 "Fernsehköche machen vor allem Gemüse trendy"
17.11.2017 ''Endverbraucher hat nicht mehr die große Lust auf Blumenkohl''
17.11.2017 „Die kommende Salatsaison wird im Januar durch eine instabile Versorgung und Knappheit gekennzeichnet sein“
16.11.2017 Saison des Roten Radicchio aus Treviso IGP offiziell gestartet
15.11.2017 ''Konsum von Rotkohl verringert sich jährlich''
15.11.2017 Kürbisse werden in der Schweiz immer beliebter
15.11.2017 Neu-Delhi Virus verringert und verzögert Zucchini-Produktion
14.11.2017 Sipo startet die Produktion von Bio-Spinat
14.11.2017 EU Tomatenpreise bleiben gut über dem Durchschnitt
13.11.2017 "Spanischer Brokkoli ist eine Erleichterung.''
13.11.2017 Analyse von Kürbis DNA
10.11.2017 "Gartenbaubetreiber haben bei den heutigen Tomatenpreisen nichts zu klagen"
10.11.2017 Tomatenpreise in der Ukraine sinken bis zu 40%
10.11.2017 Lokale Produkte zunehmend wichtig auf wachsendem Pilz Markt
09.11.2017 Befriedigender Verkauf sicherte stabile Preise von Blumenkohl
09.11.2017 Spanien: White Tudela Artischocken-Kampagne 15 Tage zu früh