×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert

Kirschen trotz Frühjahrs-Frost?

In der Fränkischen Schweiz beginnt die Kirschernte. Einige Frühsorten würden bereits jetzt geerntet, sagte Christof Vogel, Betriebsleiter der Obstbauversuchsanlage des Landkreises Forchheim in Hiltpoltstein.

Bei den Hauptsorten gehe es in wenigen Tagen los. Die Fränkische Schweiz gilt als eines der größten zusammenhängenden Kirschanbaugebiete in Europa mit mehr als 200.000 Kirschbäumen auf 2.500 Hektar.

Inwieweit Kälte, Schnee und Frost im Frühjahr die Erntemenge schmälern, könne noch nicht gesagt werden, erläuterte Vogel. "Wir haben Betriebe mit vollem Ertrag - und wir haben Betriebe, die haben gar nichts." Das liege an den unterschiedlichen Lagen der Obstbäume. Gerade in Talkesseln habe sich die Kälte lange gehalten und den Bäumen zugesetzt.

Wie sich der Preis für die Kirschen in diesem Jahr entwickelt, lässt sich laut Vogel ebenfalls nicht vorhersagen. Früher habe eine niedrigere Erntemenge zu höheren Preisen geführt, heute kaufe der Handel aus dem Ausland - vor allem aus der Türkei - zu.

Die Erntemenge der Fränkischen Schweiz schwankt wegen der Witterungseinflüsse von Jahr zu Jahr extrem: In schlechten Jahren kommen die Bauern gerade einmal auf 1.000 Tonnen Süßkirschen, in guten Jahren sind es bis zu 8.000 Tonnen.

Für die kommenden Tagen hoffen die Obstbauern in der Fränkischen Schweiz auf sonniges und trockenes Wetter. "Es sollte nicht mehr tagelang regnen", sagte Vogel. "Ein Gewitterschauer macht den Kirschen nichts aus, Dauerregen schon." Die Wettervorhersage dürfte die Kirschenpflücker jedoch optimistisch stimmen: Für Oberfranken wird überwiegend freundliches Wetter erwartet.

Quelle: Proplanta

Erscheinungsdatum: 14.06.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

25.04.2018 "Wir erwarten dieses Jahr eine Kirschsaison ohne Überschneidungen"
25.04.2018 Erste Aprikosenernte in Mut in der Türkei angefangen
25.04.2018 Die Traubensaison in Mesin hat begonnen
25.04.2018 Biologische Erdbeeren Red Season kommen bei italienischen Handelsketten gut an
25.04.2018 Frucht- und Beerenexporte aus der Ukraine im Q1 2018 um 68% gestiegen
25.04.2018 Saison des griechischen Bio-Steinobstes beginnt beinahe
25.04.2018 ''Charentais-Melone am beliebtesten während der Sommermonate''
24.04.2018 Sommerwetter sorgt für ideale Obstblüte am Bodensee
24.04.2018 Ersten hessischen Erdbeeren sind reif
24.04.2018 ''Start Importsaison mit Produkten traditioneller Familienbetriebe''
24.04.2018 500$ für einen Apfel
24.04.2018 ''Mit der Xenia-Birne erreichen wir auch die jüngeren Konsumenten''
24.04.2018 "Es werden eher bereits vorhandene Steinobstsorten verlangt"
23.04.2018 ''Spezialisierter Handel bevorzugt südamerikanische und europäischen Birnen''
23.04.2018 200.000 Kischbäume in voller Blüte
23.04.2018 Die Kirschernte in der Türkei steht bevor
23.04.2018 Erwartungen für gute Erdbeersaison in Ungarn
23.04.2018 "Man hofft auf die Saison für Wassermelonen"
23.04.2018 Höhere Preise für Äpfel und anderes Obst
20.04.2018 "Die Nachfrage nach Erdbeeren ist grösser als das Angebot"