×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Ambrosia Apfel Patent läuft diesen Monat aus und bietet die Sorte für alle Züchter

Das 20-jährige Patent auf dem Ambrosia-Apfel läuft in diesem Monat ab und eröffnet für alle Züchter eine beliebte und profitable Vielfalt. Der Ablauf bedeutet, dass alle lizenzierten Baumschulen im Frühjahr 2019 Knospen für die Pflanzung oder das Pfropfen von Züchtern herstellen dürfen. Die Baumschulen werden wahrscheinlich im August mit der Ausbreitung beginnen. Züchter haben bereits begonnen, Boden vor Ort dafür einzuplanen.

Die Sorte, die von einer kanadischen Obstgartenfamilie aus einem zufälligen Sämling entwickelt wurde, wird von der Summerland Varieties Corporation von Summerland, British Columbia, geleitet.


Seit 2005 hat McDougall & Sons aus Wenatchee, Washington, die exklusive U.S.-Lizenz zur Herstellung von Ambrosias gehabt, obwohl einige Orchardisten, die den Apfel gezüchtet hatten, bevor sie unter einer Großvater-Klausel fortfahren konnten.

Mit 1,2 Millionen versendeten Kisten war die Ambrosia bereits Washington's 10. beliebtester Apfel in der Saison 2015-2016, laut der Washington State Tree Fruit Association.

Es ist Britisch-Kolumbiens zweithäufigster Apfel mit 460.000 Kartons von 20 Kilo, die
laut dem Ministerium für Landwirtschaft im Jahr 2014 verpackt wurden,

Quelle: goodfruit.com

Erscheinungsdatum: 14.06.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

13.12.2017 ''Man weiß nicht was man mit Cranberries und Preiselbeeren anfangen soll''
13.12.2017 Val Venosta Apfelernte um 35% geringer
13.12.2017 Misslungene Apfelernte Europas nicht durch Weltproduktion ausgeglichen
13.12.2017 Trotz der niedrigen Ernten ist der Markt für Birnen stabil
13.12.2017 Viele Verspätungen bei südafrikanischen Trauben Exporten
12.12.2017 Verdacht auf Noroviren in TK Himbeeren
11.12.2017 Import notwendig aufgrund kleiner Apfelernte
11.12.2017 Marokko: Erdbeeren Anbaufläche in 27 Jahren von 10 auf 3.660 Hektar gewachsen
11.12.2017 Angebot roter Äpfel hat die Nachfrage nicht befriedigt
11.12.2017 Heidelbeerexporte werden bis 2021 pro Jahr um 12% steigen
08.12.2017 Nachtfrost verwüstet Kaki Ernte in Valencia
08.12.2017 "Große Nachfrage nach Cotton Candy und Candy Hearts in Südafrika"
08.12.2017 Neue Snack-Reihe für unterwegs
08.12.2017 Qualität der südafrikanischen Steinfrüchte nicht von Dürre beeinträchtigt
08.12.2017 „Kontrolle über Ya Birnenproduktion schrittweise umgesetzt“
07.12.2017 Stammen die 'Walliser Aprikosen' auch aus dem Wallis?
07.12.2017 In der Adventszeit sind traditionell rotbackige Früchte beliebt
07.12.2017 Stabiler Heidelbeerenmarkt trotz Streiks in Chile
07.12.2017 Riesenäpfel in der UK durch spätesten Frost seit 20 Jahren
07.12.2017 Argentinische Weintrauben enden öfter als Rosinen