Spanien: Huelva erwartet, dass Zitrusfrucht Produktion um 10% zurückgehen wird

Der Verband für Zitrusbauern in der spansichen Provinz Huelva hat eine erste Schätzung für die Saison 2018 / 2019 gemacht, die bereits mit den extra-frühen Mandarinen Sorten gestartet ist. Laut Zahlen des Leiters des Verbandes, Lorenzo Reyes, wird die Produktionsmenge um 10% im Vergleich zur vorherigen Saison steigen.

In der Saison 2017 / 18 waren es noch 532.172 Tonnen gewesen, Reyes glaubt jedoch, dass die Produktion in diesem Jahr 590.000 Tonnen erreichen wird. Es gibt zwei Gründe für diesen Anstieg. Zum einen wurden keine Früchte während der Aussaat verloren, da die Temperaturen sehr mild waren. Zum anderen haben die Zitrusfrucht Bauern eine größere Anzahl an lizensierten Mandarinen Sorten angepflanzt, sowohl späte als auch frühe. Darunter sind unter anderem Tango, Orri und Orogros.

Nach einigen Gesprächen mit den Mitgliedern der Zitrusfrucht Bauern Organisation, glaubt Reyes, dass die Orangen Produktion in diesem Jahr ein wenig kleiner ausfallen wird. Voraussichtlich wird sie von 298.000 Tonnen im vergangenen Jahr auf 290.000 Tonnen sinken. Indessen wird die Mandarinen Produktion jedoch von 234.000 Tonnen in der Saison 2017 / 18 auf etwa 300.000 Tonnen stiegen. 

In Beyug auf die Anbaufläche von Zitrusfrüchten geht der Leiter des Verbandes davon aus, dass etwa 18.000 Hektar genutzt werden. 8.100 Hektar (45%) davon sind mit Orangen bepflanzt und die anderen 9.900 (55%) mit Mandarinen. Der durchschnittliche Ertrag der Pflanzen liegt sowohl bei Orangen als auch bei Mandarinen bei 30 Tonnen pro Hektar.

Zu guter Letzt berichtet Reyes, dass weniger Bauern von Orangen auf frühe und extra-frühe Mandarinen umsteigen. Der Sektor bevorzugt weiterhin Bäume von lizensierten, späten Sorten, die weiterhin dafür sorgen werden, dass die Hektaranzahl aufgrund der Produktionsquoten begrenzt bleibt. Der Leiter der Zitrusfrucht Organisation fügt hinzu, dass "die Clemenrubi in den vergangenen Saisons viele Probleme verursacht hat und die Bauern deswegen ihre Plantagen erneuern."

Quelle: agrodiariohuelva.es


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018